Christian Sagartz

österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter (ÖVP)

Christian Sagartz (* 16. Jänner 1981) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP). Er war ab 2005 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag und ab 2015 Klubobmann der ÖVP Burgenland. Seit dem 23. Jänner 2020 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments.

Christian Sagartz (2020)

AusbildungBearbeiten

Christian Sagartz besuchte nach der Volksschule Pöttsching acht Jahre das Gymnasium der Diözese Eisenstadt. Nach der Matura hat Sagartz Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft studiert.

PolitikBearbeiten

Sagartz engagierte sich in seiner Schulzeit in der burgenländischen Schülerunion und später bei der JVP Burgenland, wo er auch von 2002 bis 2008 Landesobmann war. Bei der Gemeinderatswahl 2002 wurde er in den Gemeinderat von Pöttsching gewählt und wurde 2007 erstmals zum Vizebürgermeister gewählt. Dieses Amt übte er bis 2015 aus. Christian Sagartz übernahm nach der Landtagswahl 2015 die Aufgaben des ÖVP-Klubobmannes.

Nach dem Wechsel von Karoline Edtstadler in die Bundesregierung Kurz II im Jänner 2020 übernahm er ihr Mandat im Europäischen Parlament.[1][2]

Nach der Landtagswahl 2020 folgte er Thomas Steiner als ÖVP-Landesparteiobmann nach. Markus Ulram folgte Sagartz als ÖVP-Klubobmann im Landtag nach.[3][4]

Politischer WerdegangBearbeiten

  • 1997–1999 Schülervertreter
  • 1999–2005 Landesvorsitzender der FCG Jugend
  • 1999–2005 Parlamentarischer Mitarbeiter von Abgeordneten zum Nationalrat Bürgermeister Johann Loos[5]
  • 2000–2002 Bezirksobmann der Jungen ÖVP Mattersburg
  • 2003–2005 Parlamentarischer Mitarbeiter von Abgeordneten zum Nationalrat Martin Preineder
  • 2002–2008 Landesobmann der Jungen ÖVP Burgenland
  • 2007–2015 Vizebürgermeister in Pöttsching
  • 2008–2015 Landesgeschäftsführer der ÖVP Burgenland
  • seit 2002 Gemeinderat in Pöttsching
  • 2005–2020 Abgeordneter zum burgenländischen Landtag
  • 2015–2020 Klubobmann der ÖVP Burgenland
  • seit 2020 Abgeordneter zum Europäischen Parlament

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neue Heimat für Minister, neue Mandatare, neue Sprecher. In: Die Presse. 7. Januar 2020, abgerufen am 8. Januar 2020.
  2. Sagartz auf dem Weg ins EU-Parlament. In: Kurier.at. 2. Januar 2020, abgerufen am 8. Januar 2020.
  3. Christian Sagartz neuer ÖVP-Obmann. In: ORF.at. 20. Februar 2020, abgerufen am 20. Februar 2020.
  4. Wolfgang Millendorfer, Markus Wagentristl: Alles neu bei der ÖVP: Sagartz und Fazekas statt Steiner und Wolf. In: Burgenländische Volkszeitung. 21. Februar 2020, abgerufen am 30. November 2020.
  5. Biografie von Mag. Christian Sagartz, BA. In: Wer ist wer, 10. März 2020. Parlament der Republik Österreich. Auf Parlament.gv.at, abgerufen am 30. November 2020.