Christian Coulson

britischer Schauspieler

Christian Coulson (* 3. Oktober 1978 in Manchester) ist ein britischer Schauspieler.

Leben und KarriereBearbeiten

Coulson besuchte die Westminster School in London. Von 1990 bis 1997 war er Mitglied der Jugendorganisation National Youth Music Theatre. Er studierte bis zum Jahr 2000 an der University of Cambridge und schloss erfolgreich mit einem Grad in Englisch ab. Noch während seiner Studiumszeit begann er als Schauspieler aktiv zu werden und wirkte in Bühnenstücken wie Cabaret und Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui mit.

Sein bislang bekanntester Filmauftritt war der als Tom Marvolo Riddle alias der junge Lord Voldemort in dem Kinofilm Harry Potter und die Kammer des Schreckens. In dem sechsten Film konnte er die Rolle nicht mehr weiterspielen, da er laut Regisseur David Yates mit damals 29 Jahren schon zu alt war.[1] Daneben wurde er mehrfach in Historienstoffen und Literaturadaptionen wie Die vier Federn, Die Forsyte-Saga oder Agatha Christie’s Marple besetzt.

In der zweiten Hälfte der 2000er-Jahre zog Coulson nach New York City. Der Fokus seiner Schauspieltätigkeit liegt auf dem Theater, wo er in vielen Bühnenproduktionen mitspielte und auch bereits als Regisseur gearbeitet hat.[2] In den USA spielte er in einer Reihe von Independentfilmen und übernahm wiederkehrende Nebenrollen in den Serien Mozart in the Jungle (als Sebastian) und Nashville (als Damien George).

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. In Search of the Perfect Person for Won-Won. In: The-Leaky-Cauldron.org. 26. Juni 2007, abgerufen am 23. November 2021.
  2. Christian Coulson | Broadway Artists Alliance. Abgerufen am 23. November 2021 (amerikanisches Englisch).