Hauptmenü öffnen

Ch!pz ist eine vierköpfige niederländische Popgruppe. Mit eingängigen Liedern sollte die Gruppe insbesondere jüngere Kinder ansprechen. Die Gruppe wurde 2003 nach mehreren Castingrunden durch den niederländischen Kindersender Fox Kids zusammengestellt.

Ch!pz
Allgemeine Informationen
Genre(s) Eurodance, Bubblegum
Gründung 2003, 2018
Auflösung 2010
Website http://www.chipz.nl/
Gründungsmitglieder
Rachel „Rach-L“ van den Hoogen
Gesang
Cilla „C!lla“ Niekoop
Gesang
Peter Rost
Gesang
Kevin „Kev!n“ Hellenbrand

GeschichteBearbeiten

In den Niederlanden wurden die Singles von Ch!pz von vielen Radiostationen nicht gespielt, da die Programmverantwortlichen die Musik als zu infantil empfanden. Durch die Promotion von Fox Kids und die Unterstützung von Zuschauern des Senders wurden Ch!pz eine der erfolgreichsten Bands des Landes. Binnen anderthalb Jahren erreichte die Gruppe dreimal die Spitze der niederländischen Singlecharts. Ende des Jahres 2004 waren sie an der Single „Als je iets kan doen“ beteiligt, die von vielen niederländischen Künstlern für die Opfer des Tsunamis vom 26. Dezember 2004 aufgenommen wurde.

Anfang 2005 wurde mit Ch!pz in Black die erste Single der Ch!pz in Deutschland veröffentlicht, sie stieg bis auf Platz zwei der Singlecharts. Anfang Mai 2005, stieg auch ihre zweite Single Cowboy auf Platz zwei ein. Eine Woche später kletterte sie auf Platz eins.

Die Videos der Gruppe sind immer nach demselben Muster aufgebaut: Die Mitglieder der Band müssen in verschiedenen exotischen Umgebungen, in der dort üblichen Kleidung „Heldentaten“ vollbringen. So verhindern sie beispielsweise in Ch!pz in Black eine Invasion Außerirdischer und in Cowboy verhaften sie einen Pferdedieb im Wilden Westen. Das Video zu Captain Hook zeigt ein Zusammentreffen mit dem bekannten Captain des beliebten Kindermärchens Peter Pan. Weitere bereits in den Niederlanden erfolgreiche Singles und das Album The Adventures Of Ch!pz erschienen zeitversetzt in den deutschsprachigen Ländern und noch später auch in Großbritannien und waren auch dort erfolgreich. Auch in Schweden[1] und Norwegen[2] konnte die Band Erfolge vorweisen.

Im Jahre 2005 erschien das zweite Album The World of Chipz. Das dritte Album erschien 2006, trägt den Titel Past, Present, Future und enthält 11 Songs, die durch die verschiedenen Zeitepochen der Geschichte gehen, angefangen im alten Rom bis hin zur Gegenwart. 2007 bestritten Ch!pz ihre erste Theatertour in den Niederlanden. Im selben Jahr erschien das Best-of Album The H!tz Collection. Neben den erfolgreichsten Hits enthielt dieses Album drei bisher unveröffentlichte Lieder und einen speziellen Remix der Debütsingle Ch!pz in Black. Im Dezember 2007 erschien in den Niederlanden die Single „Make A Big Splash“, welche beim Junior Eurovision Song Contest 2007 vorgestellt wurde. 2008 veröffentlichten sie ihr letztes Album in den Niederlanden mit dem Titel CDX (Chipz Dance Xper!enz), welches zuvor mit einer Fernsehserie promotet wurde. Im November 2010 wurde vom Management die Auflösung der Gruppe bekannt gegeben, obwohl die Mitglieder das Projekt weiterführen wollten.[3] Die geplante Veröffentlichung des Albums The New Adventures of Ch!pz wurde abgesagt.

Die Ch!pz waren offizielle Werbeträger des niederländischen Modehauses C&A und hatten dort eine eigene Kollektion namens „Ch!pz Cho!z“.

Zum 1. April 2018 wurde über Facebook ein einmaliger Auftritt von Ch!pz im Ziggo Dome in Amsterdam angekündigt. Über 200.000 Fans haben sich für diese Veranstaltung interessiert. Im Nachhinein stellte sich das ganze als Aprilscherz heraus, der „aus den Händen geglitten ist“. Die große Anzahl der interessierten Fans hat die Vier nun dazu motiviert an einem Comeback zu arbeiten.[4] Am 27. Oktober 2018 traten sie in der Brabanthallen Den Bosch in Smerrig erstmalig wieder auf.

Nach CH!PZBearbeiten

  • Peter Rost nahm 2012 an Holland’s Got Talent teil.
  • Kevin Hellenbrand startete eine Solokarriere als Musiker und eröffnete eine Tanzschule.[5]
  • Cilla Niekoop arbeitet beim niederländischen Fernsehsender Omroep Brabant.

DiskografieBearbeiten

Studioalben

Jahr Titel Chartplatzierungen[6] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH Vereinigtes Konigreich  UK Niederlande  NL
2004 The Adventures of Ch!pz
9
(26 Wo.)
9
 Gold

(22 Wo.)
20
(21 Wo.)
300! 2
(47 Wo.)
Erstveröffentlichung: 31. Januar 2004
Verkäufe: + 10.000
2005 The World of Ch!pz
5
(14 Wo.)
6
(11 Wo.)
12
(9 Wo.)
300! 2
 Platin

(33 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. März 2005
Verkäufe: + 80.000
2006 Past: Present: Future Part II
55
(4 Wo.)
29
(3 Wo.)
73
(1 Wo.)
300! 19
 Gold

(14 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. November 2006
in den D-A-CH-Staaten mit Past: Present: Future Part I veröffentlicht; Verkäufe: + 35.000
2008 CDX (Chipz Dance Xper!enz)
300! 300! 300! 300! 39
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. September 2008

AuszeichnungenBearbeiten

  • Jetix Planet Live Award

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ch!pz in den schwedischen Charts
  2. Ch!pz in den norwegischen Charts
  3. Biografie von Ch!pz (Memento des Originals vom 20. Januar 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.top40.nl auf top40.nl
  4. Ch!pz bei ad.nl
  5. Website Kevin Hellenbrand Studio/Tanzschule
  6. Chartquellen: DE AT CH UK NL Singles NL Alben