Hauptmenü öffnen

Cassidi Hoag

kanadische Schauspielerin

Cassidi „Cass“ Hoag (* 7. Mai 1999) ist eine kanadische Schauspielerin. Im Jahre 2009 wurde sie für ihr Engagement in Die Robert und Andrew Kissel Story mit einem Young Artist Award ausgezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Leben und KarriereBearbeiten

Ihren ersten nennenswerten Auftritt hatte die junge Kanadierin im Jahr 2008, als sie im Film Die Robert und Andrew Kissel Story eingesetzt wurde. Dort mimte sie die neunjährige bzw. elfjährige Version der Figur Mary Kissel, für die sie im Anschluss bei der 30. Vergabe des Young Artist Award im Jahr 2009 in der Kategorie Best Performance in a TV Movie, Miniseries or Special – Supporting Young Actress ausgezeichnet wurde.[1] Des Weiteren kam sie im Jahr 2008 zu einem Auftritt in einer Folge der kanadischen Sitcom Billable Hours, wo sie die Rolle der kleinen Nicolete innehatte. Seit ihrem zehnten Geburtstag besitzt sie ein eigenes Profil bei Twitter. 2010 kam sie in der US-amerikanischen Mystery-Fernsehserie Happy Town zu einem weiteren Kurzauftritt als Jordan Kirby. 2011 war sie in einer der Hauptrollen im Kurzfilm Parkdale zu sehen, wofür sie bei den Young Artist Awards 2012 eine Nominierung als Beste Schauspielerin in einem Kurzfilm erhielt.[2]

FilmografieBearbeiten

  • 2008: Die Robert und Andrew Kissel Story (The Two Mr. Kissels)
  • 2008: Billable Hours (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2010: Happy Town (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2011: Parkdale (Kurzfilm)

Auszeichnungen und NominierungenBearbeiten

Jahr Auszeichnung Für Kategorie Resultat
2009[1] Young Artist Award Die Robert und Andrew Kissel Story Best Performance in a TV Movie, Miniseries or Special – Supporting Young Actress Gewonnen
2012[2] Parkdale Best Performance in a Short Film – Young Actress Nominiert

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b 30th Annual Young Artist Award – Nominations. In: Young Artist Award. Abgerufen am 4. April 2012.
  2. a b 33rd Annual Young Artist Award – Nominations. In: Young Artist Award. Abgerufen am 4. April 2012.