Hauptmenü öffnen

Die Caritas der Diözese Linz, auch Caritas Oberösterreich, ist eine soziale Hilfsorganisation der römisch-katholischen Kirche im österreichischen Bundesland Oberösterreich. Sie ist Teil von Caritas Österreich, aber eine eigenständige Institution und untersteht dem Bischof der Diözese Linz.

Caritas Oberösterreich
Logo
Sitz Linz, Österreich
Personen Franz Kehrer (Direktor)
Schwerpunkt Soziale Arbeit, Humanitäre Hilfe
Budget 155.383.000 Euro (2017)
Website https://www.caritas-linz.at/

OrganisationBearbeiten

Direktor der Caritas der Diözese Linz ist Franz Kehrer. Er trägt die Verantwortung für die Diözesancaritas, Direktor-Stellvertreterin ist Edith Pfeiffer.[1]

Die Caritas Oberösterreich gliedert sich in vier Hauptbereiche und deren Unterbereiche:[2]

Caritas für Menschen in Not Caritas für Kinder und Jugendliche Caritas für Betreuung und Pflege Caritas für Menschen mit Behinderungen
Beratung & Hilfe Fachstelle für kirchliche Kindertageseinrichtungen Mobile Familien-und- Pflegedienste Ausbildung
Integration Heilpädagogik Mobile Hospiz Palliative Care Arbeit
Flüchtlingshilfe Junges Wohnen Pflegende Angehörige Wohnen Erziehung und Leben lernen
Sozialprojekte Logopädie Seniorenwohnen Wohnen Erwachsene und Senioren
Sachspenden Verlag Unsere Kinder Schulen für Sozialbetreuungsberufe Spezielle Dienste
Auslandhilfe Integrative heilpädagogische Kindergärten & Horte
Schule für Sozialbetreuungsberufe
Psychosoziale Begleitung

Aufgaben und AngeboteBearbeiten

Die Caritas Oberösterreich unterstützt hilfesuchende Menschen auf vielfältige Art und Weise:[3]

Caritas für Menschen in NotBearbeiten

Linz
Wels
Steyr
Braunau
Perg
Grieskirchen
Kirchdorf
Vöcklabruck
Schärding
Gmunden
Rohrbach
Ried
  Sozialberatungsstelle

Die Caritas Oberösterreich verfügt über 12 Sozialberatungsstellen (Linz, Wels, Steyr, Braunau, Perg, Grieskirchen, Kirchdorf an der Krems, Vöcklabruck, Schärding, Gmunden, Rohrbach, Ried im Innkreis) und betreibt Einrichtungen, die Menschen in existenziellen Notlagen, bei Wohnungs- und/oder Arbeitslosigkeit unterstützen: [4]

  • Wärmestuben – Tageszentrum
  • Frida – Tageszentrum für wohnungslose Frauen
  • Hartlauerhof – Begleitetes Wohnprojekt[5]
  • Krisenwohnen, Netzwerk Wohnungssicherung, Notquartier Braunau
  • Help-Mobil – Mobile Basisversorgung, dies ist ein Bus, der Obdachlosen medizinische Notversorgung bietet und die Caritas Oberösterreich gemeinsam mit  dem Arbeitersamariterbund OÖ, der Kongregation der Barmherzigen Schwestern Linz, dem Roten Kreuz Linz und dem Lazarus-Orden Hilfsdienst Oberösterreich betreibt[6]
  • Kontaktstelle für ArmutsmigrantInnen
  • Arbeitslosigkeit – Perspektive Handel in Kooperation und Förderung mit SPAR, Arbeitsmarktservice Oberösterreich, Wirtschaftsressort des Landes Oberösterreich[7]
  • WEGE – Wohngemeinschaft für Haftentlassene
  • LENA – Beratungsstelle für Menschen, die in der Prostitution arbeiten bzw. gearbeitet haben
  • Haus für Mutter und Kind
  • Krankenzimmer – ein Angebot der Caritas für Obdachlose mit und ohne Versicherungsschutz, wenn diese wegen Erkrankung einen Wohnplatz brauchen
 
Caritas Kindergarten in Windischgarsten

Caritas für Kinder und JugendlicheBearbeiten

Die Caritas Oberösterreich fördert Entwicklung mit Angeboten für Kinder und Jugendliche von Bildung, Betreuung und Begleitung bis zur Therapie und unterstützt auch kirchlichen Kindertageseinrichtungen in Oberösterreich mit Expertise und Service:[8]

  • Caritas Kindertageseinrichtungen
  • Fachstelle für kirchliche Kindertageseinrichtungen
  • Fachberatung für Integration – diese unterstützt im Auftrag des Landes Oberösterreich bei der Integration von Kindern mit Beeinträchtigungen in Kindertageseinrichtungen
  • Lernzentren, Lerncafés, Logopädie
  • Junges Wohnen – Guter Hirte: Wohn- oder Betreuungsangebot in Linz unabhängig von Nationalität oder Konfession für Schüler einer höheren Schule, Berufsschüler, Studierende im Betrieb eines Heimes bzw. Internates und Wohngemeinschaften für junge Erwachsene, die sich in Ausbildung befinden
  • Kinderhotel Leonding: Integratives Kinderhotel für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung an bestimmten Wochenenden für Eltern, die eine Auszeit benötigen[9]
  • Balu – Für übergewichtige Kinder und Jugendliche
  • KIJUK St. Isidor (Kinder- und Jugendkompetenzzentrum): Anlaufstelle für Eltern, deren Kinder psychosoziale Probleme bzw. Verhaltensauffälligkeiten zeigen; medizinische, therapeutische und pädagogische Leistungen und Beratungs- und Unterstützungsangebote für die ganze Familie

Caritas für Betreuung und PflegeBearbeiten

Die Caritas Oberösterreich bietet Service und Unterstützung bei Betreuung und Pflege für kranke und betagte Menschen, ihr Umfeld und für pflegende Angehörige:

  • Mobile Familien- und Pflegedienste der Caritas Oberösterreich: Die mobilen Familiendienste helfen Familien bei Kinderbetreuung und Haushaltsführung in belastenden Lebenssituationen. Die mobilen Pflegedienste bieten Hilfestellung, Betreuung und Pflege älterer Menschen in ihrem zu Hauser sowie Hauskrankenpflege, Angehörigenentlastungsdienst, 24-Stunden-Betreuung, Alltagsbegleitung und Besuchsdienste.
  • Mobiles Hospiz Palliative Care: Palliativ medizinisch-pflegerische Betreuung und Begleitung für unheilbar kranke Menschen und deren Umfeld, speziell für schwer kranke, unheilbar kranke oder schwer behinderte Kinder und ihr Umfeld bietet das KinderPalliativNetzwerk umfassende Unterstützung, psychosoziale und spirituelle Begleitung der Betroffenen sowie Trauerbegleitung[10]
  • Service für pflegende Angehörige: Unterstützungs- und Entlastungsangebote für Menschen, die Angehörige zu Hause pflegen und betreuen
  • Seniorenwohnhäuser, Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz, betreubare Wohnformen

Caritas für Menschen mit BehinderungenBearbeiten

Der Leitsatz der Caritas Oberösterreich ist „Wir fördern Integration“[11] beschreibt die Kernaufgabe der Caritas für Menschen mit Behinderungen: Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen durch Förderung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Entlastung für deren Familien sowie Ausbildung und Hilfe zur beruflichen Eingliederung:

  • Ausbildung, Arbeit und Wohnen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigungen
  • Integrative heilpädagogische Kindergärten und Horte
  • Therapie und Beratung: Ambulatorium St. Isidor, Integratives Reitzentrum St. Isidor, MEANDER – Gesundheitsförderungsprojekt für Angehörige von Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen, medizinisch-therapeutische und förder- therapeutische Maßnahmen in St. Pius/Steegen, HOPE – diverse familienfördernde Angebote, invita: Wohn-, Arbeits- und Betreuungsmöglichkeiten für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen

AusbildungBearbeiten

An drei Schulstandorten der Caritas Oberösterreich können Sozialbetreuungsberufe erlernt werden:

  • Schule für Sozialbetreuungsberufe Linz, Salesianumweg[12]
  • Schule für Sozialbetreuungsberufe Linz, Schiefersederweg[13]
  • Schulzentrum Josee Ebensee[14]

FinanzenBearbeiten

Die Einnahmen von EUR 155.382.829 bestehen hauptsächlich aus öffentlichen (83,58 %) und privaten (8,25 %) Kostenbeiträgen für Dienstleistungen, Spenden betragen 6,31 %. Von den Ausgaben sind 3,25 % für die Administration und unter 0,5 % für die Spendenbeschaffung (Stand 2017).[15]

 

Nach den Angaben des Bundesministeriums für Finanzen sind Spenden an die Caritas der Diözese Linz steuerlich als Sonderausgaben absetzbar.[16]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Direktor. 28. Januar 2019, abgerufen am 24. März 2019.
  2. Caritas Oberösterreich: Organigramm. Abgerufen am 24. März 2019.
  3. Caritas im Bezirk. In: www.meinbezirk.at. Bezirksblatt, abgerufen am 3. Juni 2019.
  4. Caritas Hilfsangebote für Menschen in Not in OÖ. In: www.caritas-linz.at. Abgerufen am 1. Juni 2019.
  5. Hartlauerhof. In: www.meinbezirk.at. Bezirksrundschau, 30. Dezember 2017, abgerufen am 1. Juni 2019.
  6. Obdachlos in Linz. In: www.dioezese-linz.at. Diözese Linz, abgerufen am 1. Juni 2019.
  7. Perspektive Handel - Integration in den regulären Arbeitsmark. In: www.perspektive-handel.at. Perspektive Handel Caritas gGmbH, abgerufen am 1. Juni 2019.
  8. Caritas für Kinder und Jugendliche. In: www.caritas-linz.at. Abgerufen am 1. Juni 2019.
  9. Kinderhotel Leonding. In: www.dioezese-linz.at. Diözese Linz - St. Isidor, abgerufen am 1. Juni 2019.
  10. Mobiles Hospiz Palliative Care. In: www.caritas-linz.at. Abgerufen am 3. Juni 2019.
  11. Wir fördern Integration. In: www.caritas-linz.at. Abgerufen am 3. Juni 2019.
  12. Schule für Sozialbetreuungsberufe Salesianumweg Linz. In: www.sob-linz.at. Abgerufen am 3. Juni 2019.
  13. Schule für Sozialbetreuungsberufe Linz Schiefersederweg. In: www.ausbildungszentrum-linz.at. Abgerufen am 5. Juni 2019.
  14. Schule für Sozialbetreuungsberufe Ebensee. In: www.josee.at. Abgerufen am 5. Juni 2019.
  15. Geschäftsbericht Caritas Oberösterreich 2017. In: www.caritas-linz.at. Caritas der Diözese Linz, abgerufen am 1. Juni 2019.
  16. Bundesministerium für Finanzen, Liste begünstigter Einrichtungen. In: www.bmf.gv.at. Abgerufen am 1. Juni 2019.