Canadian Heritage Rivers System

staatliche kanadische Naturschutzorganisation

Das Canadian Heritage Rivers System (CHRS) existiert seit 1984. Es wurde von den Verwaltungen von Kanada und deren Provinzen gebildet, um die besterhaltenen Flüsse in Kanada zu schützen und ihre Erholungsfunktion zu erhalten. Außerdem soll die Vielfalt der kanadischen Flüsse gewahrt und ihre Bedeutung für die kanadische Geschichte und Gesellschaft gezeigt werden. Dieser Schutz soll auch den nachfolgenden Generationen die Flüsse erhalten. Dieses System wird von einer 15-köpfigen Nationalbehörde verwaltet.

GeschichteBearbeiten

Der erste Fluss in dem System war der in Ontario gelegene French River, der diesen Status 1986 erhielt. Zurzeit gibt es 40 Flüsse mit diesem Status sowie drei Flüsse, die für diesen nominiert wurden (Stand 2020).[1]

Designierte und nominierte FlüsseBearbeiten

Im Folgenden eine Auflistung der designierten und nominierten Flüsse (Stand 2020).[1]

Fluss / Gewässer Provinz / Territorium seit Länge des
Fluss-
abschnitts
(km)
Alsek River Yukon 1986
Arctic Red River / Tsiigehnjik Nordwest-Territorien 1993 450
Athabasca River Alberta 1989 168
Bay du Nord River Neufundland und Labrador 2006 75
Bloodvein River Manitoba / Ontario 1987 / 1998 306
Bonnet Plume River Yukon 1998 350
Boundary Waters / Voyageur Waterway Ontario 1986 250
Churchill River (nominiert) Saskatchewan 487
Clearwater River (inkl. Christina River) Saskatchewan / Alberta 1987 / 2004 326
Coppermine River (2002 nominiert) Nunavut 450
Cowichan River British Columbia 2003 47
Detroit River Ontario 2001
Fraser River British Columbia 1998 1375
French River Ontario 1986 110
Grand River Ontario 1994 290
Hayes River Manitoba 2006 600
Hillsborough River Prince Edward Island 1997 45
Humber River Ontario 1999
Kazan River Nunavut 1990 615
Kicking Horse River (inkl. Yoho River) British Columbia 1989 67
Main River Neufundland und Labrador 2001
Margaree River (inkl. Quellflüsse) Nova Scotia 1998 120
Mattawa River Ontario 1988 / 1999 76
Missinaibi River Ontario 2004
North Saskatchewan River Alberta 1989 48,5
Ottawa River Ontario 2016 590
Red River Manitoba 2007 175
Restigouche River (Oberlauf des Flusses) New Brunswick 1998 55
Rideau Waterway Ontario 2000 202
Seal River Manitoba 1992
Shelburne River Nova Scotia 1997 57
Soper River (inkl. Livingstone River und Joy River) Nunavut 1992
South Nahanni River Nordwest-Territorien 1987
St. Croix River New Brunswick 1991
St. John River New Brunswick 2013 400
St. Marys River Ontario 2000 125
South Saskatchewan River (inkl. Saskatchewan River in Saskatchewan) (2012 nominiert) Saskatchewan 1000
Tatshenshini River Yukon 2004 45
Thames River Ontario 2000 273
Thelon River Nunavut / Nordwest-Territorien 1990 545
Three Rivers (Cardigan, Brudenell, Montague/Valleyfield Rivers) Prince Edward Island 2004
Thirty Mile (Yukon River zwischen Lake Laberge und Teslin River) Yukon 1991 48

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b The Rivers. Canadian Heritage Rivers System. Abgerufen am 14. Juni 2020.