Buron (Allier)

Fluss in Frankreich

Der Buron ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Puy-de-Dôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Chaptuzat, entwässert generell in östlicher Richtung und mündet nach rund 31 Kilometern im Gemeindegebiet von Saint-Priest-Bramefant als linker Nebenfluss in den Allier. Ein weiterer Mündungsarm erreicht etwa 900 Meter nördlich einen Seitenarm des Allier. In seinem Oberlauf quert der Buron die Bahnstrecke Saint-Germain-des-Fossés–Nîmes, in seinem Mittelteil die Bahnstrecke Vichy–Riom.

Buron
Daten
Gewässerkennzahl FRK30-0300
Lage Frankreich, Region Auvergne-Rhône-Alpes
Flusssystem Loire
Abfluss über Allier → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Chaptuzat
46° 1′ 57″ N, 3° 10′ 12″ O
Quellhöhe ca. 414 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Saint-Priest-Bramefant in den AllierKoordinaten: 46° 1′ 48″ N, 3° 27′ 56″ O
46° 1′ 48″ N, 3° 27′ 56″ O
Mündungshöhe ca. 261 m[2]
Höhenunterschied ca. 153 m
Sohlgefälle ca. 4,9 ‰
Länge ca. 31 km[3]

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quellhöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  2. Mündungshöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  3. Buron bei SANDRE (französisch)