Hauptmenü öffnen
Brohlbach
Der Brohlbach kurz vor der Mündung in den Rhein bei Brohl-Lützing

Der Brohlbach kurz vor der Mündung in den Rhein bei Brohl-Lützing

Daten
Gewässerkennzahl DE: 27172
Lage Landkreis Ahrweiler, Eifel, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Rhein → Nordsee
Quelle In der Gemeinde Spessart
50° 26′ 47″ N, 7° 7′ 34″ O
Quellhöhe 511 m ü. NHN[1]
Mündung Bei Brohl-Lützing in den RheinKoordinaten: 50° 29′ 5″ N, 7° 19′ 57″ O
50° 29′ 5″ N, 7° 19′ 57″ O
Mündungshöhe 52 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied 459 m
Sohlgefälle 23 ‰
Länge 19,8 km[2]
Einzugsgebiet 85,355 km²[2]
Linke Nebenflüsse Perlerbach, Dürenbach
Rechte Nebenflüsse Brenkbach, Heubach, Wirrbach, Almersbach, Gleeserbach, Wassernacher Bach, Pönterbach
Gemeinden Spessart, Niederdürenbach, Oberzissen, Niederzissen, Burgbrohl, Brohl-Lützing

Der Brohlbach ist ein knapp 20 Kilometer langer linker Zufluss des Rheins in der Eifel.

VerlaufBearbeiten

Der Brohlbach entspringt in dem zur Gemeinde Spessart gehörenden Dorf Hannebach auf einer Höhe von 511 m ü. NHN[A 1]. Er fließt durch das Brohltal, durch welches auch die Bundesstraße 412 (Brohltalstraße) verläuft, und mündet schließlich auf einer Höhe von 52 m ü. NHN bei Brohl-Lützing in den Rhein.

AnmerkungenBearbeiten

  1. An der genannten Position und Höhe befindet sich eine gefasste Quelle. Das eigentliche Quellgebiet des Brohlbachs liegt westlich von Hannebach in der Gemarkung In der eulisch Wies.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Kartendienst des Landschaftsinformationssystems der Naturschutzverwaltung Rheinland-Pfalz (LANIS-Karte) (Hinweise) Abgerufen am 4. Januar 2014.
  2. a b GeoExplorer der Wasserwirtschaftsverwaltung Rheinland-Pfalz (Hinweise) Abgerufen am 4. Januar 2014.