Borne (Adelsgeschlecht)

Adelsgeschlecht
Wappen derer von dem Borne

Borne ist der Name eines alten märkischen Adelsgeschlechts. Zweige der Familie bestehen bis heute.

GeschichteBearbeiten

Ob der um 1140 erstmals urkundlich erwähnte Haoldus de Burnen[1] zu diesem Geschlecht gehört, ist nicht gesichert. Am 3. November 1264 erscheint Theodoricus de Bornem urkundlich im Havelland.[2] Die Stammreihe beginnt mit Klaus von dem Borne († vor 1484).

Am 12. Februar 1913 erfolgte für „Ernst von dem Borne“ und seine Nachkommen die Aufnahme in den niederländischen Adel mit dem Prädikat „Jonkheer“.[3]

WappenBearbeiten

Das Wappen zeigt in Blau einen mit drei roten Rosen belegten silbernen Schrägrechtsbalken. Auf dem Helm mit blau-silbernen Decken ein offener schwarzer Flug.

Bedeutende VertreterBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Guel. III, S. 485
  2. Adolph Friedrich Riedel: Codex diplomaticus Brandenburgensis, A XI, S. 5
  3. Genealogisches Handbuch des Adels, Adelslexikon Band II, Band 58 der Gesamtreihe

LiteraturBearbeiten