Borðeyri

Weiler in Island

Borðeyri ist jetzt mit 16 Einwohnern (Stand 15. Julí 2018) das kleinste Dorf (im statistischen Sinne) in Island.

Borðeyri
Borðeyri (Island)
(65° 12′ 32,4″ N, 21° 5′ 42,72″W)
Koordinaten 65° 13′ N, 21° 6′ WKoordinaten: 65° 13′ N, 21° 6′ W
Basisdaten
Staat Island

Region

Norðurland vestra
Gemeinde Húnaþing vestra
Einwohner 16 (15. Juli 2018)
Borðeyri am Hrútafjörður
Borðeyri am Hrútafjörður

Der Ort liegt in der Gemeinde Húnaþing vestra. Über den Borðeyrarvegur H640 und weiter über den Innstrandavegur S68 sind es 171 Straßenkilometer[1] bis nach Reykjavík. In früheren Jahrhunderten war Borðeyri ein bedeutender Handelsplatz mit seinem Hafen am Westufer des Hrútafjörðurs. Die Toponyme Hrútafjörður und Borðeyri wurden schon in der Vatnsdœla saga erwähnt.

Hier wurde Sigurður Eggerz (1875–1945) geboren. Er wurde später Mitglied des isländischen Parlaments, Premierminister und Finanzminister.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Borðeyri-Reykjavík. Abgerufen am 20. März 2020 (isländisch).