Bolonguera (gelegentlich auch Bolongueira) ist eine Ortschaft in Angola.

Bolonguera
Bolonguera (Angola)
Bolonguera (13° 34′ 0″ S, 13° 57′ 0″O)
Bolonguera
Koordinaten 13° 34′ S, 13° 57′ OKoordinaten: 13° 34′ S, 13° 57′ O
Basisdaten
Staat Angola

Provinz

Benguela
Município Chongorói
Comuna Bolonguera
Einwohner 11.000 (2014)

VerwaltungBearbeiten

Bolonguera ist Sitz einer gleichnamigen Gemeinde (Comuna) des Kreises (Município) von Chongorói, in der Provinz Benguela. Etwa 11.000 Menschen leben hier (Schätzung 2014).[1]

WirtschaftBearbeiten

Die Gemeinde ist landwirtschaftlich geprägt. Hauptanbauprodukte sind Mais, Erdnüsse und Sorghumhirse. Auch Viehzucht ist von Bedeutung. Eine Landwirtschaftsschule auf dem 820 Hektar großen Gelände des Landgutes Chiwana bzw. Tchiuana ist im Aufbau.[2] Landwirtschaftliche Unternehmer des Kreises Chongorói beschlossen 2013 auf dem Landgut zudem die Errichtung einer Fabrik zur Herstellung von Fruchtsäften und Tomatenkonzentrat, und zur Abfüllung von Mineralwasser. Auf 131 Hektar werden die Früchte für die Fabrik produziert. Abhängig vom Bedarf der Fabrik können die zur Produktion genutzten Flächen des Gutes bis auf 800 Hektar ausgedehnt werden.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel vom 7. April 2014 der staatlichen Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 21. April 2014
  2. Artikel vom 2013 zum Aufbau einer Landwirtschaftsschule in Bolonguera der staatlichen Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 21. April 2014
  3. Artikel vom 4. November 2013 zur Fabrikgründung (Memento des Originals vom 23. April 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rna.ao auf der Website des staatlichen Radiosenders Rádio Nacional de Angola, abgerufen am 21. April 2014