Hauptmenü öffnen

Black Rock ist ein Dorf auf Tobago im dicht besiedelten Saint Patrick im Südwesten der Insel an der Karibikküste, einen Kilometer südöstlich von Plymouth. Das Dorf hat etwa 1200 Einwohner. Die beiden Communities Black Rock und Black Rock/St. Irvine haben zusammen 1923 Einwohner.[1]

Black Rock
Black Rock (Trinidad und Tobago)
Black Rock
Black Rock
Koordinaten 11° 12′ N, 60° 47′ WKoordinaten: 11° 12′ N, 60° 47′ W
Basisdaten
Staat Trinidad und Tobago

Ward

Tobago
Einwohner 1200 (2011)

GeographieBearbeiten

Der Ort wird von zwei Stränden begrenzt, im Norden vom Turtle Beach mit einer Länge von 4 km, welcher gleichzeitig Brutplatz für die Lederschildkröte (Dermochelys coriacea) ist, und im Süden durch die Courland Bay, wegen ihrer Lage unterhalb des ehemaligen Grafton Estates auch Grafton Beach genannt.

Politisch gehört Black Rock zum Wahlbezirk Black Rock/Whim/Spring Garden. Vertreter des Wahlbezirks im Tobago House of Assembly ist seit 2017 Kevin Charles (PNM), der auch leitender Sekretär (chief secretary) des Gremiums ist.[2]Vorlage:Zukunft/In 2 Jahren

GeschichteBearbeiten

Zwischen 1628 und 1636 errichteten die Holländer, damals Kolonialmacht Tobagos, an der Stelle des heutigen Black Rock die Befestigungsanlage Fort Bennett. In den 1680er-Jahren wurde das Fort von den Machthabern dieser Zeit, den Kurländern, ausgebaut. Anfang des 19. Jahrhunderts erfolgte ein weiterer Ausbau durch die nun über Tobago herrschenden Briten.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Census 2011
  2. THA.gov.tt: New Assembly Installed. Abgerufen am 18. April 2019.(PDF, 900 KB)
  3. DestinationTnT.com: Fort Bennet. Abgerufen am 19. Februar 2017.