Bistum Rouyn-Noranda

römisch-katholisches Bistum in Kanada

Das Bistum Rouyn-Noranda (lateinisch Dioecesis Ruynensis-Norandensis, französisch Diocèse de Rouyn-Noranda) ist eine in der kanadischen Provinz Québec gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Rouyn-Noranda.

Bistum Rouyn-Noranda
Karte Bistum Rouyn-Noranda
Basisdaten
Staat Kanada
Metropolitanbistum Erzbistum Gatineau
Diözesanbischof Guy Boulanger (ernannt)
Gründung 29. November 1973
Fläche 24.352 km²
Pfarreien 35 (2017 / AP 2018)
Einwohner 65.490 (2017 / AP 2018)
Katholiken 60.200 (2017 / AP 2018)
Anteil 91,9 %
Diözesanpriester 22 (2017 / AP 2018)
Ordenspriester 5 (2017 / AP 2018)
Katholiken je Priester 2.230
Ordensbrüder 6 (2017 / AP 2018)
Ordensschwestern 55 (2017 / AP 2018)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Cathédrale Saint-Joseph
Website www.diocese-rouyn-noranda.org

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Rouyn-Noranda wurde am 29. November 1973 durch Papst Paul VI. aus Gebietsabtretungen des Bistums Timmins errichtet. Es ist dem Erzbistum Gatineau als Suffraganbistum unterstellt.

Bischöfe von Rouyn-NorandaBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten