Hauptmenü öffnen

Bistum Montería

römisch-katholisches Bistum in Kolumbien

Das Bistum Montería (lat.: Dioecesis Monteriensis, span.: Diócesis de Montería) ist eine in Kolumbien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Montería.

Bistum Montería
Karte Bistum Montería
Basisdaten
Staat Kolumbien
Metropolitanbistum Erzbistum Cartagena
Diözesanbischof Ramón Alberto Rolón Güepsa
Fläche 14.550 km²
Pfarreien 75 (31.12.2007 / AP2009)
Einwohner 1.589.000 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 1.510.000 (31.12.2007 / AP2009)
Anteil 95 %
Diözesanpriester 91 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 2 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 16.237
Ordensbrüder 5 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 178 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de San Jerónimo

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Montería wurde am 20. November 1954 durch Papst Pius XII. aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Cartagena und des Apostolischen Vikariates San Jorge errichtet. Es wurde dem Erzbistum Cartagena als Suffraganbistum unterstellt.

 
Wappen des Bistums Montería

Bischöfe von MonteríaBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten