Hauptmenü öffnen

Bistum Córdoba (Mexiko)

römisch-katholisches Bistum in Mexiko

Das Bistum Córdoba (lat.: Dioecesis Cordubensis in Mexico, span.: Diócesis de Córdoba) ist eine in Mexiko gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Córdoba.

Bistum Córdoba (Mexiko)
Basisdaten
Staat Mexiko
Metropolitanbistum Erzbistum Jalapa
Diözesanbischof Eduardo Porfirio Patiño Leal
Generalvikar Francisco Javier Rodríguez Saínz
Fläche 4.214 km²
Pfarreien 41 (31.12.2007 / AP2009)
Einwohner 721.763 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 664.027 (31.12.2007 / AP2009)
Anteil 92 %
Diözesanpriester 75 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 1 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 8.737
Ordensbrüder 1 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 155 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral de la Inmaculada Concepción
Website www.diocesisdecordoba.org.mx

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das Bistum Córdoba wurde am 15. April 2000 durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Ministerium Nostrum aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Jalapa errichtet und diesem als Suffraganbistum unterstellt.[1] Erster Bischof wurde Eduardo Porfirio Patiño Leal.

 
Córdoba: Kathedrale Inmaculada Concepción

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bistum Córdoba (Mexiko) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ioannes Paulus II: Const. Apost. Ministerium Nostrum, AAS 92 (2000), n. 7, S. 570f.