Hauptmenü öffnen

Die Big Red war die Maschine, mit der der Amerikaner Don Vesco am 17. September 1970 den Motorrad-Geschwindigkeitsrekord auf den Bonneville Salt Flats mit 405,25 km/h erlangte.

Big Red im Barber Vintage Motorsports Museum

Während der Bonneville Speed Week 1969 war Vesco mit der Big Red-Yamaha auf eine Geschwindigkeit von 227 mph (365 km/h) gekommen. Im darauf folgenden Jahr unternahm er mit dem fünfeinhalb Meter langen, aus einem Abwurftank gebauten Motorrad erneut mehrere Versuche, den seit 1966 bestehenden Rekord Robert Leppans (395 km/h) zu brechen und hatte mit 405,25 km/h Erfolg. Ein Monat später wurde der Rekord dann erneut gebrochen: Cal Rayborn erreichte im Mittel aus zwei Läufen in entgegengesetzter Richtung 427,25 km/h.

Das Motorrad ist heute ein Ausstellungsstück des Barber Vintage Motorsports Museum.

Inhaltsverzeichnis

Technische DatenBearbeiten

Allgemeine DatenBearbeiten

Länge: 5486 mm

MotorBearbeiten

Typ: 2 Yamaha 2 Zylinder-Motor à 350 cm³
Arbeitsverfahren: Zweitaktmotor
Leistung: unbekannt

KraftübertragungBearbeiten

Antrieb: Hinterradantrieb

FahrwerkBearbeiten

Rahmen: Monocoque
Bremsen: Bremsschirm

QuellenBearbeiten

WeblinksBearbeiten