Hauptmenü öffnen

Biedersteiner Tunnel

Straßentunnel in München
Biedersteiner Tunnel
Erweiterungstunnel (Entwurf)

Der Biedersteiner Tunnel ist ein 300 Meter langer Straßentunnel nördlich des Kleinhesseloher Sees in Schwabing. Durch ihn läuft der Isarring (ein Teilstück des Mittlere Rings) von der Durchquerung des Englischen Gartens mit einem Knick nach Norden zur Unterführung an der Ungererstraße.

Der Biedersteiner Tunnel hat in jede Fahrtrichtung zwei Fahrspuren in getrennten Röhren und wurde 1966 fertiggestellt.

Im Rahmen der geplanten Wiedervereinigung des Englischen Gartens wird der Tunnel ab 2023 um 928 Meter nach Südosten erweitert werden.[1]

Der Name rührt her vom Schloss Biederstein, das an dieser Stelle stand, zum Teil 1934 abgerissen wurde und 1944 komplett Bomben zum Opfer fiel.

EinzelnachweiseBearbeiten