Bibliothek & Information Deutschland

Bibliothek & Information Deutschland ist eine Vereinigung von Verbänden aus dem Bibliotheks- und Informationswesen in Deutschland. Sie hat ihren Sitz in Berlin und bildet den spartenübergreifenden Dachverband zur Interessenvertretung der bibliotheksbezogenen Verbände und Einrichtungen. Präsidentin ist Sabine Homilius.

Tätigkeit und MitgliederBearbeiten

Bibliothek & Information Deutschland gehören an:

Am Tag der Bibliotheken verleiht Bibliothek & Information Deutschland jährlich die Karl-Preusker-Medaille. Im Jahr 2020 wurde diese Medaille am 18. November in Rostock an Wikimedia Deutschland verliehen.[2]

Mit Bibliothek & Information International besteht seit 2000 eine ständige Kommission zur Förderung des internationalen Fachaustausches mit Stipendienprogrammen. Sie fördert Fachaufenthalte, Studienreisen und Konferenzbesuche zur Unterstützung internationaler Kooperation, Erfahrungsaustausch sowie persönlichen Begegnungen zwischen Bibliotheks- und Informationsfachleuten des In- und Auslandes. Das Partnerlandprogramm und Projekt „Librarian in Residence“ sind zusätzliche Schwerpunkte der Förderung des interkulturellen Austauschs. Die Kommission setzt sich aus Vertretern der Mitgliedsverbände zusammen. Partner sind das Goethe-Institut und die Deutsche Nationalbibliothek.

GeschichteBearbeiten

Die Vereinigung geht zurück auf eine Kooperationsvereinbarung der bibliothekarischen Verbände der Bundesrepublik Deutschland in Marburg („Marburger Konferenz“).[3] Bis zum Beitritt der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis 2004 trug die Vereinigung den Namen Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände. 2012 trat die DGI wieder aus dem Verband aus,[4] 2013 erfolgte der Austritt der Bertelsmann Stiftung.[5]

LiteraturBearbeiten

  • Georg Ruppelt, Horst Neißer (Hrsg.): Information und Öffentlichkeit / 1. gemeinsamer Kongress der Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände e. V. (BDB) und der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e. V. (DGI), Leipzig, 20. bis 23. März 2000 zugleich 90. Deutscher Bibliothekartag, 52. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e. V. (DGI). Dinges und Frick, Wiesbaden 2000, ISBN 3-934997-03-1.
  • Georg Ruppelt (Hrsg., im Auftr. des Vorstandes des BDB): Politik für Bibliotheken. Die Bundesvereinigung Deutscher Bibliotheksverbände im Gespräch. Birgit Dankert zum Ende ihrer Amtszeit als Sprecherin der BDB. Saur, München 2000, ISBN 3-598-11436-2.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.bideutschland.de/de_DE/mitglieder
  2. Verleihung der Karl Preusker Medaille
  3. https://www.bideutschland.de/de_DE/chronologie
  4. Heinz-Jürgen Lorenzen: Tätigkeitsbericht für die Zeit von Januar 2012 bis März 2013, erstattet vom Präsidenten der BID. In: biddeutschland.de. April 2013, abgerufen am 6. November 2015.(PDF, 165 kB)
  5. Heinz-Jürgen Lorenzen: Tätigkeitsbericht für die Zeit von April 2013 bis März 2014, erstattet vom Präsidenten der BID. (Nicht mehr online verfügbar.) In: biddeutschland.de. April 2014, ehemals im Original; abgerufen am 6. November 2015.@1@2Vorlage:Toter Link/www.bideutschland.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF, 280KB)