Betriebshof Halle-Ammendorf

ehemaliger Betriebshof der Halleschen Verkehrs-AG im Süden von Halle (Saale)

Der Betriebshof Ammendorf der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) befand sich im Süden von Halle (Saale) an der Merseburger Straße. Er wurde 1902 mit der Überlandbahn Halle–Bad Dürrenberg in Betrieb genommen. Bestandteil des Betriebshofes war eine Wagenhalle mit zehn Einfahrtgleisen als Abstell- und Werkstatthalle mit mehreren Werkstattgruben. Zum Betriebshof gehörten weiterhin ein Sozialgebäude mit Fahrdienstleitung und einige Nebengebäude. Der Betriebshof wurde 1997 mit der Inbetriebnahme des neuen Betriebshofes Rosengarten außer Betrieb genommen. Seitdem erfolgte keine Nutzung – die Anlagen verfielen. Februar 2018 wurde mit dem Abriss des Betriebshofes begonnen. Im Mai 2019 wurden dann auf dem Gelände des inzwischen vollständig beseitigten ehemaligen Betriebshofes Geschäftsstellen der Supermarktkette Rewe und der Drogeriemarktkette Rossmann eröffnet.[1]

GalerieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Olaf Thomsen: Wie Halle ins Rollen kam. Fliegenkopf Verlag, Halle 2007

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Herzlich willkommen Rossmann und Rewe in Ammendorf auf hallelife.de (abgerufen am 23. Juli 2019)

Koordinaten: 51° 25′ 53″ N, 11° 59′ 7,6″ O