Hauptmenü öffnen

Bernd Hiemer (* 23. Februar 1983 in Memmingen[1]) ist ein deutscher Motorradrennfahrer.

Er fährt aktuell in der Supermoto-Weltmeisterschaft, Klasse S1 (450 cm³). Er fährt auf KTM und wurde in der Saison 2006 Weltmeister in der offenen Klasse (alte S1). Im Jahr 2008 wurde er nochmals Weltmeister im italienischen KTM-Werksteam, jedoch mit der 450-cm³-Maschine in der S1-Klasse.

Bernd Hiemer

KarriereBearbeiten

  • 2001
    • 2. Rang OPEN-Meisterschaft
  • 2002
    • 6. Rang Deutsche Meisterschaft
    • 19. Rang Europameisterschaft
  • 2003
    • Europameister 2003
    • 3. Rang Deutsche Meisterschaft
    • 12. Rang Weltmeisterschaft
  • 2004
    • Deutscher SuperMoto-Meister, Prestige Open
  • 2005
    • Vize-Weltmeister Klasse S1 (offene Klasse)
  • 2006
    • Weltmeister Klasse S1 (offene Klasse)
  • 2007
    • Teilnahme an der Weltmeisterschaft Klasse S1 (450)
    • Internationaler Italienischer Meister Klasse S1 (450)
  • 2008
    • Weltmeister Klasse S1 (450)
  • 2009
    • nach Trainingssturz in der Saisonvorbereitung nur 1 Rennen in der WM gefahren und 1 Rennen in der DM (beides zum Ende der Saison)
  • 2010
    • Neues Team - KTM Motorracing. Beste Platzierung Platz in St. Wendel bei der WM
    • in der DM nicht in allen Rennen gestartet wegen Unstimmigkeiten mit dem Team. Sonst immer unter den ersten 3
  • 2011
    • Umstieg in den Straßenrennsport
    • Fährt in der Spanischen Meisterschaft Moto 2 für MZ
  • 2012
  • 2013
  • 2014 zum Abschluss der Karriere nochmals deutscher Meister (S1, 450 cm³) mit "team Germany, Marcus Class & Marc-Reiner Schmidt", dritter Platz in der SMoN SuperMoto of Nations Team Weltmeisterschaft

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.speedweek.com/steckbrief/1235/Bernd-Hiemer.html