Hauptmenü öffnen

Bernard L. Kowalski

US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor

Bernard Louis Kowalski (* 2. August 1929 in Brownsville, Texas; † 26. Oktober 2007 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

BiografieBearbeiten

Kowalski begann seine Filmkarriere 1934 im Alter von fünf Jahren als Statist an der Seite von Schauspielgrößen wie Errol Flynn. Zu seinen ersten Filmen zählt der 1939 produzierte Dodge City und der ein Jahr später realisierte Streifen Virginia City.

Kowalskis Arbeit hinter der Kamera begann 1946 – er war damals 17 Jahre alt –, als er als Angestellter seines Vaters, der in Hollywood als Regieassistent und Produktionsleiter arbeitete, erste Erfahrungen sammeln konnte.

Der Sohn machte bald darauf Karriere. So agierte er nur kurz als Regieassistent in der Fernsehserie Medic, die zwischen 1954 und 1956 gedreht wurde. Nur ein Jahr nach Beginn seiner Tätigkeit als Regieassistent konnte Kowalski bereits zum ersten Mal Regie in der bis heute bekannten Westernserie Rauchende Colts führen.

Weitere Film- und Fernsehprojekte folgten.

Die 9. Folge (Die Wahrheit) der 5. Staffel von One Tree Hill war ihm gewidmet.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

RegisseurBearbeiten

ProduzentBearbeiten

DrehbuchautorBearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

Für seine Arbeit an der Krimiserie Baretta wurde Kowalski 1976 und 1977 jeweils einmal für den Emmy nominiert.

WeblinksBearbeiten