Bergunfall

Schadensereignis in den Bergen

Ein Bergunfall ist ein Schadensereignis in den Bergen, bei dem Personen einen Unfall erlitten haben. Meistens handelt es sich dabei um Notfälle von Wanderern, Kletterern oder Skifahrern.[1]

Mitarbeiter der Bergwacht bei einem Transport eines Verletzten

Die meisten Bergunfälle betreffen Verletzungen

Ein Bergunfall kann aber auch durch Orientierungslosigkeit, starken Schneefall oder Sturm, Erkrankungen (z. B. Höhenkrankheit, Unterkühlung, Dehydration), durch Abgänge von Lawinen oder Steinschlag hervorgerufen werden.

Übliche Notrufe sind das alpine Notsignal (systematische S.O.S.-Zeichen), aber auch Signalraketen und gegebenenfalls Funkmeldungen.

Nach Bergunfällen werden verschiedene Hilfs- und Rettungsdienste tätig, die verunglückte Personen suchen, retten oder bergen:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bergunfall. meinbezirk.at, 10. April 2020, abgerufen am 2. Juni 2020.