Hauptmenü öffnen

Bender Siyaada (bzw. Bandar Ziada, Bandar Ziàda, Bandar Siyaada, Bender Ziada, Bendersiyada, Sijada) oder auch Qaw (bzw. Qoow, Kau, Gau) ist eine Hafenstadt im Nordosten Somalias in der Region Bari. Die meisten der etwa 1000 Einwohner gehören zum somalischen Clan der Waabaneeye, ein Subclan der Majerteen-Darod.

Bender Siyaada
Bender Siyaada (Somalia)
Bender Siyaada
Bender Siyaada
Koordinaten 11° 15′ N, 48° 59′ OKoordinaten: 11° 15′ N, 48° 59′ O
Basisdaten
Staat Somalia
beansprucht auch von
SomalilandSomaliland Somaliland
PuntlandPuntland Puntland

Region

Bari
District Boosaaso

Die Stadt war einst der westlichste Vorposten der Majerteen-Sultanate gegen den Darod-Clan der Warsangeli, später Deutsch-Somalilands bzw. Italienisch-Somalilands gegen Britisch-Somaliland.

Seit Ausbruch des somalischen Bürgerkriegs ist der Ort zwischen dem autonomen Teilstaat Puntland und dem nach Unabhängigkeit strebenden Somaliland umstritten. Zwischenzeitlich erhob auch Maakhir einen Anspruch, der sich aber mit dessen Anschluss an Puntland erledigt hat.

WeblinksBearbeiten