Bandy World Cup

Bandy World Cup ist ein jährlich, 1974–2008 in der schwedischen Stadt Ljusdal, seit 2009 in Sandviken, ausgetragenes internationales Bandyturnier für Profimannschaften (Herrenmannschaften). Es ist das größte dieser Art auf der Welt.

Das erste Turnier wurde im Jahr 1974 ausgetragen, damals unter dem Namen „DAF-Cupen“. der niederländische Automobilkonzern DAF war damals der Hauptsponsor. Im Laufe der Jahre wurde das Turnier unter verschiedenen Namen ausgetragen, meist entsprechend dem aktuellen Hauptsponsor:

  • seit 1974 – „DAF-Cupen“
  • seit 1976 – „Dex-cupen“
  • seit 1980 – „Dex World Cup“
  • seit 1984 – „World Cup Ljusdal“
  • seit 1986 – „SJ World Cup“
  • seit 1999 – „Ljusdal World Cup“
  • seit 2004 – „Polar World Cup“
  • seit 2005 – „ExTe World Cup“

In den Anfangsjahren hatte das Turnier noch Probleme, genügend Mannschaften zu finden, die an ihm teilnehmen wollten. Heute wird neben dem Hauptturnier auch ein B-Turnier ausgetragen für Mannschaften aus Ländern (z. B. USA, Kanada, Ungarn, Niederlande), in denen der Bandysport erst eine jüngere Geschichte hat und die Mannschaften noch nicht so etabliert sind.

Bisherige TurniersiegerBearbeiten

1974: Schweden  Sandvikens AIK
1975: Schweden  Brobergs IF
1976: Finnland  Oulun Luistinseura (aus Oulu)
1977: Schweden  Brobergs IF
1978: Schweden  Brobergs IF
1979: Schweden  Edsbyns IF
1980: Schweden  IF Boltic
1981: Schweden  IF Boltic
1982: Sowjetunion  HK Jenissei Krasnojarsk
1983: Schweden  Brobergs IF
1984: Sowjetunion  HK Jenissei Krasnojarsk
1985: Schweden  IF Boltic
1986: Schweden  IF Boltic
1987: Schweden  Västerås SK
1988: Schweden  Vetlanda BK
1989: Schweden  Västerås SK
1990: Sowjetunion  Zorki Krasnogorsk
1991: Schweden  Edsbyns IF
1992: Schweden  IK Sirius
1993: Schweden  Vetlanda BK
1994: Schweden  Västerås SK
1995: Schweden  IF Boltic
1996: Schweden  IF Boltic
1997: Schweden  Västerås SK
1998: Schweden  Falu BS
1999: Schweden  Hammarby IF
2000: Schweden  Västerås SK
2001: Schweden  Hammarby IF
2002: Schweden  Sandvikens AIK
2003: Russland  Wodnik Archangelsk
2004: Russland  Wodnik Archangelsk
2005: Schweden  Bollnäs GoIF
2006: Russland  Dynamo Moskau
2007: Russland  Dynamo Moskau
2008: Schweden  Edsbyns IF
2009: Schweden  Hammarby IF
2010: Russland  HK Dynamo Kasan
2011: Russland  HK Jenissei Krasnojarsk
2012: Russland  Zorki Krasnogorsk
2013: Russland  Dynamo Moskau
2014: Schweden  Västerås SK
2015: Russland  HK Jenissei Krasnojarsk
2016: Schweden  Västerås SK
2017: Schweden  Sandvikens AIK
2018: Schweden  Villa Lidköping BK

WeblinksBearbeiten

Commons: Bandy World Cup – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien