Bahnstrecke Datong–Puzhou

Datong–Puzhou
Strecke der Bahnstrecke Datong–Puzhou
Verlauf der Bahnstrecke Datong–Puzhou mit einigen wichtigen Bahnhöfen
Streckenlänge:864 km
Spurweite:1435 mm (Normalspur)
Stromsystem:25 kV 50 Hz ~
Zweigleisigkeit:vollständig
Kopfbahnhof – Streckenanfang
Datong
Bahnhof, Station
Huairen
Bahnhof, Station
Daiyue
Bahnhof, Station
Shuozhou
Bahnhof, Station
Ningwu
Bahnhof, Station
Xuangang
Bahnhof, Station
Yuanping
Bahnhof, Station
Xinzhou
Bahnhof, Station
Taiyuan North
Bahnhof, Station
Taiyuan
Bahnhof, Station
Xiuwen
Bahnhof, Station
Taigu
Bahnhof, Station
Qi
Bahnhof, Station
Pingyao
Bahnhof, Station
Huozhou
Bahnhof, Station
Hongdong
Bahnhof, Station
Linfen
Bahnhof, Station
Houma
Bahnhof, Station
Fenglingdu
Strecke – geradeaus
weiter nach Xi'an

Die Bahnstrecke Datong–Puzhou, auch bekannt als Tongpu-Bahn, ist eine Eisenbahnstrecke in der Provinz Shanxi der Volksrepublik China. Sie wurde in den 1930er-Jahren errichtet und dient sowohl dem Personenverkehr und dem Güterverkehr. 2012 war sie die Bahnstrecke mit dem höchsten Güterverkehrsaufkommen Chinas.[1]

Verlauf und VerkehrsaufkommenBearbeiten

Die Bahnstrecke beginnt im Norden der Provinz Shanxi in Datong. Shanxi ist die chinesische Provinz mit den größten Vorkommen an Kohle, die in großen Teilen mit der Bahn abtransportiert wird. In Shanxi befinden sich daher 15 der 20 größten Güterbahnhöfe Chinas. Datong verfügt über den zweitgrößten Güterbahnhof Chinas und ist Ausgangspunkt der nach Osten führenden Bahnstrecke Datong-Qinhuangdao. Der Abschnitt von Datong bis zur Hauptstadt von Shanxi, Taiyuan, ist besonders stark von Güterzügen frequentiert. Im Norden von Taiyuan sind zahlreiche Industrieanlagen vorhanden, die über Gleisanschlüsse mit der Bahnstrecke Datong-Puzhou verbunden sind. In Taiyuan werden rund 90 Millionen Tonnen Kohle jährlich verladen, was Taiyuan zum größten Güterverkehrsknoten des Schienenverkehrs in China macht. Der südliche Streckenteil führt von Taiyuan über Jiexiu, Linfen und Yuncheng nach Puzhou, einem Ortsteil von Fenglingdu an der südlichen Grenze von Shanxi. In Puzhou besteht Anschluss an die Bahnstrecke nach Xi’an.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Zhenhua Chen, Kingsley E. Haynes: Chinese Railways in the Era of High-Speed. Emerald Group, Bingley 2015, ISBN 978-1-78441-985-1, S. 12–17.

WeblinksBearbeiten

Commons: Bahnstrecke Datong–Puzhou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien