Hauptmenü öffnen

August Friedrich Moritz Anton

deutscher Pädagoge

August Friedrich Moritz Anton (* 26. August 1798 in Wittenberge; † 21. Dezember 1868 in Halberstadt) war ein deutscher Pädagoge.

Gedenkbüste Moritz Anton auf dem Gelände der Klosterschule Roßleben

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Moritz Anton hatte die Möglichkeit, von 1812 bis 1816 das Joachimsthalsche Gymnasium unter Bernhard Moritz Snethlage (1753–1840) zu besuchen. Danach studierte er in Halle Theologie und Sprachen. Mit 21 Jahren wurde er Lehrer an der lateinischen Hauptschule in Halle. 1822 wurde er an die Klosterschule Roßleben als Adjunctus berufen. Er war ein begabter Pädagoge, wirkte als Lehrer für Mathematik, Latein und Hebräisch und war von 1844 bis 1866 Rektor dieser traditionsreichen Schule.

WerkeBearbeiten

  • In adumbrata quaedam de integritate atque elegantia sermonis praecepta, Querfurt 1831

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Moritz Anton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien