Auchenbathie Tower

Burg im Vereinigten Königreich

Auchinbathie Tower, selten auch Barcraigs Tower[1], ist die Ruine eines Wohnturms in der schottischen Grafschaft Renfrewshire. Lokal wird das Gebäude auch Auchanbothy genannt.

Ruinen von Auchenbathie Tower

Die Ruinen von Auchanbathie Tower bedeckten 1856 eine Grundfläche von 8,7 Metern × 3,0–3,6 Metern, aber es ist nur ein Teil der Seitenmauern erhalten geblieben, die heute noch etwa bis zu 5,1 Meter aufragen. Innerhalb der alten Mauern stand eine kleine Scheune, die einst als Stall für Rinder diente. Der Wohnturm gehörte 1398 der Familie Wallace aus Elderslie. Die Mauern sind durchgehend, wenn auch an den meisten Stellen nicht mehr als 1,2–1,5 Meter hoch. Ein kleiner Teil der Mauer in der Nähe der Ruine des alten Bauernhauses wurde entfernt.[2]

Behauener Stein von der alten Tower Cottage

Einen behauenen Stein fand man in einem Kamin der alten Tower Cottage, einem später neben dem Wohnturm errichteten Bauernhaus, heute ebenfalls eine Ruine. Der Stein trägt die Jahreszahl 1678 und die Buchstaben „I C R C N C“. Dieser Stein war einst im Inneren des mittleren Bauernhauses eingebaut und könnte sich auf die Familie Cochrane beziehen.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Derek Alexander, Gordon McGrae: Renfrewshire – A Scottish County's Hidden Past. Birlinn, Edinburgh 2012. ISBN 978-1-84158-799-8. S. 158.
  2. Eintrag zu Auchenbathie Tower in Canmore, der Datenbank von Historic Environment Scotland (englisch).
  3. Derek Alexander, Gordon McGrae: Renfrewshire – A Scottish County's Hidden Past. Birlinn, Edinburgh 2012. ISBN 978-1-84158-799-8. S. 161.

WeblinksBearbeiten

Commons: Auchenbathie Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 55° 46′ 30,7″ N, 4° 33′ 25,9″ W