Asia Times Online

Periodikum

Asia Times Online (chinesisch 亞洲時報在線 / 亚洲时报在线)a, heute Asia Times (亞洲時報 / 亚洲时报b, auch 亞時財經 / 亚时财经, englisch Asia Times Finance)c ist eine Online-Publikation, die auf Englisch und Chinesisch Nachrichten und Kommentare verbreitet. Die Berichte untersuchen geopolitische, politische, wirtschaftliche und geschäftliche Themen aus asiatischer Perspektive.[1][2][3]

Asia Times Online (Asia Times)
亚洲时报在线 (亚时财经)[1]

Beschreibung Internetzeitung
(ehemalige Tageszeitung von 1995 bis Mitte 1997)
Sprache Chinesisch, Englisch
Hauptsitz Unit 203, Kin Wing Commercial Building,
24-30 Kin Wing Street,
Tuen Mun, N.T.,
HongkongHongkong Hongkong, China[2]
Erstausgabe 1995
(als Asia Times – Printmedium)
Gründer Sondhi Limthongkul
สนธิ ลิ้มทองกุล
Erscheinungsweise täglich
Chefredakteur Uwe Parpart[2]
Herausgeber Asia Times (Hong Kong) Limited
Weblink asiatimes.com

Asia Times Online wurde Anfang 1999 gegründet und ist in Hongkong registriert. Der Dienst finanziert sich durch Werbung und den Weiterverkauf von Originalinhalten an andere Publikationen und Nachrichtendienste.

Historisch ist Asia Times Online der Nachfolger der Asia Times, einer ehemals in Hongkong und Bangkok erscheinenden Zeitung, die 1995 gegründet wurde, aber infolge der Asienkrise 1997 eingestellt werden musste. 2006 wird die Onlinezeitung von der New York Times als einer der prominentesten Zeitung Asiens mit lokale Hintergrundberichte zu den verschiedenen regionalen Berichterstattung und Ereignisse bezeichnet. Nach anfänglicher Namensänderung seit der Umstellung als reines Onlinemedium ist die Zeitung seit 2016 wieder zum ursprünglichen Zeitungsname – Asia Times – zurückgekehrt. Das Unternehmen wurde vom thailändischen Medienmoguls Sondhi Limthongkul mit chinesischen Wurzeln aus Hainan 1999 gegründet und später weiterverkauft.[2][3][4][5]

AnmerkungenBearbeiten

a Asia Times Online (亞洲時報在線 / 亚洲时报在线, Yàzhōu Shíbào Zàixiàn, Jyutping Ngaa3zau1 Si4bou3 Zou3sin1)
b Asia Times (亞洲時報 / 亚洲时报, Yàzhōu Shíbào, Jyutping Ngaa3zau1 Si4bou3), kurz (亞時 / 亚时, Yàshí, Jyutping Ngaa3si4)
c Alternativ auch (亞時財經 / 亚时财经, Yàshí Cáijīng, Jyutping Ngaa3zau1 Coi4ging1, englisch Asia Times Finance)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b ASIA TIMES - Trademark Details. In: trademarks.justia.com. Abgerufen am 7. Dezember 2020 (englisch).
  2. a b c d About Asia Times. In: asiatimes.com. Asia Times, abgerufen am 7. Dezember 2020 (chinesisch, englisch).
  3. a b Asia Times Online – About Us – Bridging East and West. In: www.atimes.com. Asia Times Online, archiviert vom Original am 3. April 2011; abgerufen am 7. Dezember 2020.
  4. Vaudine England: Asia's English readers miss in-depth media – Business – International Herald Tribune. In: www.nytimes.com. New York Times, 28. Mai 2006, abgerufen am 7. Dezember 2020 (englisch): „One of the most prominent of the regional publications is Asia Times Online, the Internet version of a newspaper of the same name that closed after the Asian financial crisis of 1997-1998.“
  5. Kasian Tejapira: Asian Ethnicity – Vol. 10, No. 3 – The misbehaving jeks: The evolving regime of Thainess and Sino-Thai challenges. In: www.researchgate.net. 3. Oktober 2009, abgerufen am 26. Dezember 2020 (englisch, Seite 263–283).