Hauptmenü öffnen
Arnjolt Beer Leichtathletik
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien
Geburtstag 19. Juni 1946
Geburtsort Koumac, NeukaledonienFrankreich
Größe 188 cm
Gewicht 120 kg
Karriere
Disziplin Kugelstoßen, Diskuswurf, Hammerwurf
Bestleistung Kugelstoßen: 19,76 m
Verein Stade Français
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Pazifikspiele 8 × Gold 3 × Silber 2 × Bronze
Mittelmeerspiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Pazifikspiele (für NeukaledonienNeukaledonien Neukaledonien startend)
0Gold0 Nouméa 1966 Kugelstoßen
0Silber0 Nouméa 1966 Diskuswurf
0Gold0 Port Moresby 1969 Kugelstoßen
0Gold0 Port Moresby 1969 Diskuswurf
0Bronze0 Port Moresby 1969 Hammerwurf
0Gold0 Pirae 1971 Kugelstoßen
0Gold0 Pirae 1971 Diskuswurf
0Bronze0 Pirae 1971 Hammerwurf
0Gold0 Tumon 1975 Kugelstoßen
0Gold0 Tumon 1975 Diskuswurf
0Silber0 Tumon 1975 Hammerwurf
0Gold0 Apia 1983 Kugelstoßen
0Silber0 Apia 1983 Diskuswurf
Mittelmeerspiele (für FrankreichFrankreich Frankreich startend)
0Silber0 Tunis 1967 Kugelstoßen

Arnjolt Beer (* 19. Juni 1946 in Koumac, Neukaledonien) ist ein ehemaliger französischer Kugelstoßer, der auch im Diskus- und Hammerwurf antrat.

KarriereBearbeiten

Bei den Pazifikspielen trat Arnjolt Beer für Neukaledonien an und gewann insgesamt 13 Medaillen. Fünf Mal (1966, 1969, 1971, 1975 und 1983) gewann er im Kugelstoßen. Im Diskuswurf siegte er 1969, 1971 und 1975 und gewann 1966 und 1983 Silber. Im Hammerwurf holte er 1975 Silber und 1969 und 1971 jeweils Bronze.

In Europa trat er erstmals bei den Mittelmeerspielen 1967 in Tunis in Erscheinung. Diesmal für Frankreich startend, gewann er Silber im Kugelstoßen.[1] In den Jahren 1968, 1971, 1978 und 1980 wurde er französischer Meister.[2] 1975, 1977, 1978 und 1979 holte er sich die nationalen Hallentitel.[3]

1968 und 1972 war er Mitglied der französischen Olympiamannschaft und trat im Kugelstoßen an. In Mexiko-Stadt konnte er sich als Vierter seiner Gruppe nicht für das Finale qualifizieren. Auch 1972 scheiterte er schon in der Qualifikationsrunde.

Sechs Mal trat Beer als Kugelstoßer bei den Hallen-Europameisterschaften an. Sein bestes Ergebnis erzielte er dabei 1968, als er Platz 6 belegte.

WeblinksBearbeiten

  • Arnjolt Beer in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisliste auf GBRAthletics (entl.)
  2. Ergebnisliste auf GBRAthletics (entl.)
  3. Ergebnisliste auf GBRAthletics (entl.)