Arne Landgraf (* 18. November 1977 in Neumünster) ist ein ehemaliger deutscher Ruderer und Gymnasiallehrer.

Bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2002 in Sevilla errang Landgraf im Vierer mit Steuermann die Silbermedaille. Im Jahr darauf trat er bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Mailand in derselben Bootsklasse an und gewann Bronze. Außerdem nahm er beim Deutschen Meisterschaftsrudern in den Jahren 1997, 1998, 1999, 2002, 2003 und 2004 teil.[1]

Akademische Karriere

Bearbeiten

Nach seiner aktiven Zeit im Rudersport studierte Landgraf an der Technischen Universität Dortmund die Fächer Englisch und Sport für das Gymnasiallehramt.[2] Heute ist er Lehrer an einem Dortmunder Gymnasium.[3]

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Arne Landgraf. Abgerufen am 1. März 2024.
  2. Die Ruhr-Unis lassen rudern - WELT. 13. Mai 2001, abgerufen am 1. März 2024.
  3. Lehrerinnen und Lehrer – Helene-Lange-Gymnasium Dortmund. 11. April 2021, abgerufen am 1. März 2024 (deutsch).