Hauptmenü öffnen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
A. A. Antonow-Owsejenko

Anton Antonowitsch Antonow-Owsejenko (russisch Антон Антонович Антонов-Овсеенко; * 11. März 1962 in Tambow) ist ein russischer Philologe und Hochschullehrer.

Er ist Autor des Bestsellers «Большевики.1917» (Bolschewiki.1917 AST-Verlag, Moskau 2014). Sein Vater Anton Wladimirowitsch Antonow-Owsejenko saß mehrere Jahre im Gulag, sein Großvater Wladimir Antonow-Owsejenko wurde während der Stalinschen Säuberungen hingerichtet.