Anne-Marie von Dänemark

dänische Adelige, Ex-Königin von Griechenland

Anne-Marie Dagmar Ingrid von Dänemark (* 30. August 1946 auf Schloss Amalienborg in Kopenhagen) war von 1964 bis 1973 Königin der Hellenen.

Anne-Marie von Dänemark mit Ehemann König Konstantin von Griechenland, 1987
Griechische Königsfamilie
Royal Coat of Arms of Greece.svg

SM Konstantin II.
IM Königin Anne-Marie

IM Königin Sophia von Spanien
IKH Prinzessin Irene

Anne-Marie ist die Tochter von König Friedrich IX. aus dem Haus Oldenburg und Prinzessin Ingrid von Schweden. Sie heiratete am 18. September 1964 in Athen König Konstantin II., der von 1964 bis 1973/74 König von Griechenland war. Das Königspaar lebte von 1967 bis zu seiner Rückkehr nach Griechenland im Jahr 2013 im Exil.

Anne-Marie ist die Schwester von Königin Margrethe II. von Dänemark und von Prinzessin Benedikte zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg (* 1944). Anne-Marie ist auch die Schwägerin von Königin Sophia von Spanien, Cousine ersten Grades von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und Cousine zweiten Grades von König Harald V. von Norwegen.

AhnentafelBearbeiten

Ahnen- und Nachkommentafel: Anne-Marie von Dänemark und Griechenland
Ururgroßeltern

König Christian IX.
(1818–1906)
⚭ 1842
Prinzessin Luise von Hessen
(1817–1898)

König Karl XV. (Schweden)
(1826–1872)
⚭ 1850
Prinzessin Luise von Oranien-Nassau
(1828–1871)

Großherzog
Friedrich Franz II. (Mecklenburg)
(1823–1883)
⚭ 1849
Prinzessin Auguste Reuß zu Schleiz-Köstritz
(1822–1862)

Großfürst
Michael Nikolajewitsch Romanow
(1832–1909)
⚭ 1875
Prinzessin Cäcilie von Baden
(1839–1891)

König Oskar II. (Schweden)
(1829–1907)
⚭ 1857
Prinzessin Sophia von Nassau
(1836–1913)

Großherzog Friedrich I. von Baden
(1826–1907)
⚭ 1856
Prinzessin Luise von Preußen
(1838–1923)

Prinz
Albert von Sachsen-Coburg und Gotha
(1819–1861)
⚭ 1840
Königin Victoria (Vereinigtes Königreich)
(1819–1901)

Prinz
Friedrich Karl Nikolaus von Preußen
(1828–1885)
⚭ 1854
Prinzessin Maria Anna von Anhalt-Dessau
(1837–1906)

Urgroßeltern

König
Friedrich VIII. (Dänemark)
(1843–1912)
⚭ 1869
Prinzessin Luise von Schweden
(1851–1926)

Großherzog
Friedrich Franz III. (Mecklenburg)
(1851–1897)
⚭ 1879
Großfürstin Anastasia Michailowna Romanowa
(1860–1922)

König
Gustav V. (Schweden)
(1858–1950)
⚭ 1881
Prinzessin Viktoria von Baden
(1862–1930)

Herzog
Arthur Wilhelm von Connaught
(1850–1942)
⚭ 1879
Prinzessin Luise Margareta von Preußen
(1860–1917)

Großeltern

König Christian X.
(1870–1947)
⚭ 1898
Herzogin Alexandrine von Mecklenburg-Schwerin
(1879–1952)

König Gustav VI. Adolf (Schweden)
(1882–1973)
⚭ 1905
Prinzessin Margaret von Connaught
(1882–1920)

Eltern

König Friedrich IX. (Dänemark)
(1899–1972)
⚭ 1935
Prinzessin Ingrid von Schweden
(1910–2000)

Prinzessin Anne-Marie von Dänemark
(* 1946)

⚭ 1964
König Konstantin II. von Griechenland
(* 1940)

Kinder

Prinzessin Alexia von Griechenland
(* 1965)
⚭ 1999
Carlos Morales Quintana (* 1970)

Prinz Paul von Griechenland
(* 1967)
⚭ 1995
Marie-Chantal Miller (* 1968)

Prinz Nikolaos von Griechenland
(* 1969)
⚭ 2010
Tatiana Ellinka Blatnik
(* 1980)

Prinzessin Theodora von Griechenland
(* 1983)
Prinz Philippos von Griechenland
(* 1986)
⚭ 2021
Nina Nastassja Flohr (* 1987)
Enkel
  • Arrietta Morales y de Grecia
    (* 2002)
  • Anna-Maria Morales y de Grecia
    (* 2003)
  • Carlos Morales y de Grecia
    (* 2005)
  • Amelia Morales y de Grecia
    (* 2007)
  • Prinzessin Maria-Olympia
    (* 1996)
  • Prinz Konstantinos-Alexios
    (* 1998)
  • Prinz Achileas-Andreas
    (* 2000)
  • Prinz Odysseas-Kimon
    (* 2004)
  • Prinz Aristidis Stavros
    (* 2008)

TitelBearbeiten

  • Ihre königliche Hoheit Prinzessin Anne-Marie von Dänemark (1946–1953)
(dänisch: H.K.H. prinsesse Anne-Marie af Danmark)
(englisch: Her Royal Highness Princess Anne-Marie of Denmark)
  • Ihre königliche Hoheit Prinzessin Anne-Marie zu Dänemark (1953–1964)
(dänisch: H.K.H. prinsesse Anne-Marie til Danmark)
(englisch: Her Royal Highness Princess Anne-Marie of Denmark)
  • Ihre Majestät die Königin der Hellenen (1964–1973/74)
(dänisch: H.M Dronning Anna-Marie af Grækenland, Hellenernes dronning, prinsesse af Danmark)
(englisch: Her Majesty The Queen of the Hellenes)
  • Ihre Majestät Königin Anne-Marie von Griechenland, Prinzessin von Dänemark (seit 1973/74, außerhalb von Griechenland verwendet)
(dänisch: H.M Dronning Anna-Marie af Grækenland, Hellenernes dronning, prinsesse af Danmark)
(englisch: Her Majesty Queen Anne-Marie of Greece, Princess of Denmark)
  • Anna-Maria de Grecia (in Griechenland seit 2003 verwendet)

LiteraturBearbeiten

  • Jon Bloch Skipper: Tre søstre : samtaler mellem dronning Margrethe, prinsesse Benedikte og dronning Anne-Marie. Lindhardt og Ringhof, Kopenhagen 2008, ISBN 978-87-11-30060-2 (dänisch).
  • Sara Blædel: Anne-Marie : dronning uden rige. Haase, Kopenhagen 2000, ISBN 87-559-1146-3 (dänisch).
  • Bo Bramsen: Huset Glücksborg. Europas svigerfader og hans efterslægt. 2. Auflage. Band 1. Forum, Kopenhagen 1992, ISBN 87-553-1843-6 (dänisch).
  • Niels Kølle: Fra prinsesse til dronning : Anne-Maries bryllup. Illustrationsforlaget, Kopenhagen 1964 (dänisch).
  • Anna Lerche; Marcus Mandahl: A royal family. The story of Christian 9. and his European descendants. Aschehoug, Kopenhagen 2003, ISBN 87-15-10957-7 (englisch).
  • Herbert Spencer: Anne-Marie : prinsesse af Danmark, Hellenernes Dronning. Gutenberghus, Kopenhagen 1973 (dänisch).

WeblinksBearbeiten

Commons: Königin Anne-Marie von Griechenland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
VorgängerinAmtNachfolgerin
Friederike von HannoverKönigin von Griechenland
1964–1974
---