Hauptmenü öffnen

Andres Gerber (* 26. April 1973) ist ein ehemaliger Schweizer Fussballspieler. In der Saison 2009/10 ist Andres Gerber vom aktiven Profifussball zurückgetreten und ist derzeit als Sportchef und Assistenztrainer beim Axpo Super League-Club FC Thun angestellt.

Andres Gerber
Andreas Gerber - Lausanne Sport vs. FC Thun - 22.10.2011.jpg
Andres Gerber 2011
Personalia
Geburtstag 26. April 1973
Geburtsort Schweiz
Grösse 176 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–1992 FC Belp
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1998 YB 132 (11)
1998–2000 Lausanne Sports 60 (11)
2000–2003 Grasshoppers Zürich 87 0(2)
2003–2009 FC Thun 138 (15)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000–2009 Schweiz 4 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2009–2011 FC Thun (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Inhaltsverzeichnis

Karriere als aktiver FussballerBearbeiten

Als Junior spielte Gerber beim FC Belp und bei den Young Boys Bern (kurz YB). Bei YB schaffte er auch den Sprung in den Profifussball. Weitere Stationen seiner Laufbahn waren FC Lausanne-Sport (1998–2000) sowie Grasshopper Zürich (2000–2003).

Im Jahr 2003 wechselte er zum Berner Oberländer Verein FC Thun, mit dem er seine grössten Erfolge feierte. Von 2002 bis 2008 spielte der Mittelfeldspieler in der höchsten Schweizer Liga, der Super League und bestritt mit dem FC Thun ausserdem zwei Spiele in der Champions League, eines davon trotz einer Achillessehnenverletzung.

Nachdem der FC Thun 2008 in die Challenge League abstieg, absolvierte Gerber 2008/09 als Mannschaftskapitän noch 15 Partien, ehe er sich erneut verletzte. Dieser Zwischenfall beeinflusste seine weitere Karriere erheblich.

Berufliche ÜbergangsphaseBearbeiten

Für Andres Gerber begann eine Job-Odyssee. Zuerst assistierte er während seiner Verletzungspause dem damaligen Trainer Hansruedi Baumann, und nach dessen Entlassung fungierte er bis zum Ende der Saison 2008/09 als Cheftrainer. Unter seiner Führung gewann die zuvor eher glücklose Mannschaft zwei von drei Partien, wodurch er sich für eine Weiterbeschäftigung empfahl.

Karriere als Sportchef und AssistenztrainerBearbeiten

Am 5. Juni 2009 engagierte der FC Thun Murat Yakin als neuen Trainer. Der zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht vollständig genesene 36-jährige Andres Gerber entschied sich hierauf vom aktiven Profifussball zurückzutreten. Der FC Thun verpflichtete den ehemaligen Spieler schliesslich als Sportchef und Assistenztrainer, eine Funktion, die er derzeit immer noch ausübt.

WeblinksBearbeiten