Andreas von Horn

deutscher Stummfilmschauspieler und Regisseur

Andreas von Horn, auch Andreas van Horn, (* im 19. Jahrhundert; † nach 1928) war ein deutscher Stummfilmschauspieler und Regisseur.

FilmografieBearbeiten

SchauspielerBearbeiten

RegisseurBearbeiten

  • 1915: Der Weg zum Guten
  • 1915: Ein verhängnisvoller Griff[5]
  • 1915: Paragraph 51 des Strafgesetzbuches[6]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jürgen Kasten, Armin Loacker (Hrsg.): Richard Oswald. Kino zwischen Spektakel, Aufklärung und Unterhaltung. Verlag Filmarchiv Austria, Wien 2005, ISBN 3-901932-68-2, S. 17, 543.
  2. Ulrich J. Klaus: Deutsche Tonfilme. (Lexikon der abendfüllenden deutschen und deutschsprachigen Spielfilme). Band 8: Jahrgang 1937. Klaus-Archiv, Berlin u. a. 1997, ISBN 3-927352-07-1, S. 80, Online.
  3. Heike Jestram: Mythen, Monster und Maschinen. Der künstliche Mensch im Film (= Filmwissenschaft. Bd. 7). Teiresias-Verlag, Köln 2000, ISBN 3-934305-14-8, S. 139.
  4. Michael Wedel: Kolportage, Kitsch und Können. Das Kino des Richard Eichberg (= Filmblatt, Filmblatt-Schriften. Bd. 5). CineGraph Babelsberg, Berlin 2007, ISBN 978-3-936774-05-4, S. 78 f.
  5. filmportal.de
  6. imdb.com