Andrea Lowe

Britische Schauspielerin
BW

Andrea Lowe (* 1. Mai 1975 in Arnold bei Nottingham) ist eine britische Schauspielerin. Sie ist dem deutschen Publikum vor allem durch ihre Rolle in der Fernsehserie Inspector Banks als Detective Sergeant (DS) Annie Cabbot und aus Agatha Christie’s Marple verfilmten Roman Ordeal by Innocence (erste Episode 2007) als Maureen bekannt geworden.

LebenBearbeiten

Sie wuchs in einer Upper-Class Familie in Arnold auf und besuchte dort auch die Schule. Bereits in der Schule engagierte sich für das Theater, ihre erste Rolle hatte sie dabei in The Token King. Sie besuchte die Redhill Comprehensive School und engagierte sich danach in der Nottingham-based Acorn Theatre Group. Nach ihrem Schulabschluss studierte sie in London Englisch und Theater; dadurch wurde sie motiviert, eine Karriere als Schauspielerin anzustreben.[1]

Ihre professionelle Karriere begann sie am Crucible Theatre in Sheffield mit einer Produktion von Harold Pinter Stück The Birthday Party (Die Geburtstagsfeier). 1993 begann ihre Filmkarriere mit der Musikkomödie The Token King. 2000 war ihr Debüt als Jackie Dean im Fernsehen mit Doctors. Ein großer Erfolg war die Serie Inspektor Banks (ab 2010), basierend auf Romanen von Peter Robinson; die Serie gewann den Royal Television Society Yorkshire Programme Awards. Zurzeit arbeitet sie als Eve Pembery in der TV-Serie Agatha Raisin (2018).

Ihre für Deutschland bearbeiteten Filme und Fernsehserien wurden von den Synchronsprecherinnen Tatjana Pokorny (als Mrs. Chadwick in Dr. Monroe (2011–2012, Staffel 1) und als Lady Eleanor Luke in Die Tudors (2007–2010, in Episode 3,4 (Staffel 2)), von Elisabeth von Koch (als DS Annie Cabbot in Inspector Banks – Mord in Yorkshire (2010–2016, 25 Episoden)), von Anna Carlsson (als Donna Armstrong in Accused – Eine Frage der Schuld (2010–2012, 1 Episode), von Natascha Geisler (als Philippa Garwood in Lewis – Der Oxford Krimi (2007–2015, 2 Episoden)[2] und von Peggy Sander (als Rita in When the Lights went Out. 2012) synchronisiert.

PrivatesBearbeiten

Sie lebt seit 2009 mit ihrem Lebensgefährten, dem Geschäftsmann und Modeeinkäufer Terry Betts, und ihrem Sohn (* Mai 2012) in East End in London. Betts hat einen weiteren Sohn aus einer früheren Beziehung eingebracht, den sie zu adoptieren gedenken.[3]

2017 engagierte sie sich für NSPCC Childline service for children in Woodthorpe in Nottinghamshire, die sich für die Rechte von Kindern einsetzt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

  • 1993 The Token King (als Kim)
  • 2000 Threesome (als Melanie)
  • 2001 Pandaemonium (Rolle der Edith Southey)
  • 2002 Club Le Monde (als Sarah)
  • 2010 Route Irish (als Rachel)
  • 2013 The Arbiter (als Kate)

FernsehenBearbeiten

TheaterBearbeiten

  • How the Other Half Loves (Duke of York's Theatre, West End theatre London)
  • Bash (Citizens Theatre Glasgow)
  • A Day In Dull Armour (Royal Court Theatre)
  • The Birthday Party (Crucible Theatre Sheffield)
  • Lost and Found (River House Barn)
  • Gong Donkeys (The Bush Theatre)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Abigail Outhwaite: Andrea's Lowe – down on TV drama, abgerufen am 16. März 2019
  2. Deutsche Synchrondatei
  3. Amanda Lawrence: Bio, Partner Terry Betts, Baby, Parents, Height. Vom 21. Januar 2019. In Affair Post, abgerufen am 15. März 2019