Hauptmenü öffnen

Alwin Binder

deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler

Alwin Binder (* 21. Mai 1934 in Stuttgart; † 1. Mai 2017[1]) war ein deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Nach der Volksschule machte Binder eine Lehre als Polsterer und Dekorateur, bestand 1957 auch die Meisterprüfung in diesem Handwerk und blieb bis 1960 darin tätig. Nach dem Abitur am Abendgymnasium Stuttgart studierte er von 1961 bis 1966 Germanistik, Geschichte, Philosophie und Pädagogik in Berlin und Zürich. Er legte das Erste Staatsexamen ab, machte das Lehramtsreferendariat an einem Gymnasium und wurde nach dem Zweiten Staatsexamen 1969 Studienassessor. 1968 promovierte Binder in Berlin mit einer Arbeit über das Vorspiel auf dem Theater in Johann Wolfgang von Goethes Faust I. Von 1970 bis 1996 lehrte er als Akademischer Rat und Oberrat an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Neuere deutsche Literatur. Zu Binders Forschungsschwerpunkten gehören Goethe, vor allem der Faust, Lyrik, Kinder- und Jugendliteratur sowie Literaturdidaktik.

WerkeBearbeiten

EditionenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lukas Speckmann: Trauer um Alwin Binder. In: Westfälische Nachrichten. Aschendorff Medien GmbH & Co. KG, 8. Mai 2017, abgerufen am 13. Mai 2017.