Hauptmenü öffnen

Aleksander Frączkiewicz

polnischer Musikwissenschaftler

Aleksander Frączkiewicz (* 8. Dezember 1910 in Bereschany; † 28. Februar 1994 in Krakau) war ein polnischer Musikwissenschaftler und -pädagoge.

Frączkiewicz studierte Klavier und Komposition am Konservatorium von Lemberg. Ein Studium der Philosophie und Musikwissenschaft an der Jagiellonen-Universität schloss er 1947 mit dem Doktorgrad ab. Titel der Dissertation war Polski koncert fortepianowy po Chopinie (Das polnische Klavierkonzert nach Chopin). An der Musikakademie Krakau und an der Jagiellonen-Universität unterrichtete er von 1936 bis 1939 und ab 1946 Musiktheorie und -geschichte. Er ist Autor mehrerer musikwissenschaftlicher Bücher, darunter Zasad modulacji (Regeln der Modulation, mit Maria Fieldorf), Formy Muzyczne (Musikalische Formen, mit Franciszek Skołyszewski) und Muzyka kameralna na pograniczu baroku i klasycyzmu (Kammermusik an der Grenze von Barock und Klassik).

QuelleBearbeiten