Aixette

Fluss in Frankreich
Aixette
Pont de Malassert

Pont de Malassert

Daten
Gewässerkennzahl FRL0624000
Lage Frankreich, Region Nouvelle-Aquitaine
Flusssystem Loire
Abfluss über Vienne → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle an der Gemeindegrenze von Bussière-Galant und Rilhac-Lastours
45° 38′ 45″ N, 1° 6′ 1″ O
Quellhöhe ca. 402 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Aixe-sur-Vienne in die VienneKoordinaten: 45° 47′ 50″ N, 1° 8′ 32″ O
45° 47′ 50″ N, 1° 8′ 32″ O
Mündungshöhe ca. 198 m[2]
Höhenunterschied ca. 204 m
Sohlgefälle ca. 7,6 ‰
Länge 27 km[3]
Linke Nebenflüsse Arthonet
Rechte Nebenflüsse Vanette (auch: Vanelle)
Kleinstädte Aixe-sur-Vienne

Die Aixette ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Haute-Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine verläuft. Er entspringt im Regionalen Naturpark Périgord-Limousin beim Ort Brumas, an der Gemeindegrenze von Bussière-Galant und Rilhac-Lastours, entwässert anfangs in nordöstlicher Richtung, dreht dann auf Nord und mündet nach insgesamt 27 Kilometern am östlichen Stadtrand von Aixe-sur-Vienne als linker Nebenfluss in die Vienne.

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Pont de Malassert, Brücke aus dem 14. Jahrhundert[4] über den Fluss in Aixe-sur-Vienne

WeblinksBearbeiten

Commons: Aixette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. Gewässerinformationssystem Service d’Administration National des Données et Référentiels sur l’Eau (französisch) (Hinweise), abgerufen am 4. Mai 2014, gerundet auf volle Kilometer
  4. Pont de Malassert in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)