Afrikanische Waldspitzmäuse

Gattung der Familie Spitzmäuse (Soricidae)
Afrikanische Waldspitzmäuse
Südafrika-Waldspitzmaus (Myosorex varius)

Südafrika-Waldspitzmaus (Myosorex varius)

Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Insektenfresser (Eulipotyphla)
Familie: Spitzmäuse (Soricidae)
Unterfamilie: Myosoricinae
Gattung: Afrikanische Waldspitzmäuse
Wissenschaftlicher Name
Myosorex
Gray, 1838

Die Afrikanischen Waldspitzmäuse (Myosorex) sind eine im mittleren und südlichen Afrika lebende Spitzmausgattung mit rund 15 Arten.

AllgemeinesBearbeiten

Das Fell dieser Spitzmäuse ist weich und seidig, seine Färbung variiert von gelbbraun über grau bis schwarz und erweckt einen gesprenkelten Eindruck. Mit einer Kopfrumpflänge von 60 bis 110 Millimetern und bis zu 23 Gramm Gewicht zählen sie zu den kleineren Vertretern ihrer Familie.

Das Verbreitungsgebiet der Afrikanischen Waldspitzmäuse reicht von Kamerun und Uganda bis Südafrika. Ihr Lebensraum sind feuchte Wald- und Buschregionen.

Diese Tiere können sowohl tag- als auch nachtaktiv sein. Sie errichten Baue, die sie mit Gräsern auskleiden und leben außerhalb der Paarungszeit einzelgängerisch. Ihre Nahrung besteht aus Insekten, aber auch kleinen Säugetieren und Vögeln.

Aufgrund der Zerstörung ihres Lebensraums gelten mehrere Arten als gefährdet. Die IUCN listet zwei Arten, M. eisentrauti und M. rumpii als „vom Aussterben bedroht“ (critically endangered).

Die ArtenBearbeiten

Die Gattung der Afrikanischen Waldspitzmäuse umfasst 16 Arten. Congosorex und die Maulwurfspitzmäuse (Surdisorex), die früher als Untergattungen geführt wurden, gelten heute als eigenständige Gattungen.

LiteraturBearbeiten

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. 2 Bände. 6. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD u. a. 1999, ISBN 0-8018-5789-9.
  • Don E. Wilson, DeeAnn M. Reeder (Hrsg.): Mammal Species of the World. A taxonomic and geographic Reference. 2 Bände. 3. Auflage. Johns Hopkins University Press, Baltimore MD 2005, ISBN 0-8018-8221-4.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kerbis Peterhans, J.C.; Huhndorf, M.H.; Plumptre, A.J.; Hutterer, R.; Kaleme, P.; Ndara, B. (2013). Mammals, other than bats, from the Misotshi-Kabogo highlands (eastern Democratic Republic of Congo), with the description of two new species (Mammalia: Soricidae). Bonn Zoological Bulletin. 62 (2): 203–219.
  2. Taylor, P.J.; Kearney, T.C.; Kerbis Peterhans, J.C.; Baxter, R.M.; Willows-Munro, S. (2013). Cryptic diversity in forest shrews of the genus Myosorex from southern Africa, with the description of a new species and comments on Myosorex tenuis. Zoological Journal of the Linnean Society. 169 (4): 881–902. doi:10.1111/zoj.12083

WeblinksBearbeiten

  Commons: Afrikanische Waldspitzmäuse (Myosorex) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien