Aermacchi MB308

2 sitziges, leichtes Reise- und Sportflugzeug

Die Aermacchi MB308 war ein zweisitziges, leichtes Reise- und Sportflugzeug des italienischen Herstellers Aeronautica Macchi, der ab 1961 unter dem Namen Aermacchi auftrat.

Aermacchi MB308
Aermacchi MB308 MM53058 SG-8 (6571107491).jpg
Aermacchi MB308
Typ: leichtes einmotoriges Reiseflugzeug, Sportflugzeug
Entwurfsland:

ItalienItalien Italien

Hersteller:

Macci

Erstflug:

19. Januar 1947

Indienststellung:

1948

Stückzahl:

183

Geschichte und AusstattungBearbeiten

Der zweisitzige Hochdecker hatte einen Rumpf aus Holz. Die hölzernen Tragflächen bestanden aus einem durchgängigen Holm. Es war bei der italienischen Luftwaffe und dem Heer als Verbindungsflugzeug im Einsatz. Das Leitwerk war in der einfacheren Ausführung nur auf dem Flugzeugrumpf aufgesetzt. Daneben besaß es ein starres Fahrwerk. Als Motorisierung kamen ein luftgekühlter Boxermotor des Typs Continental C85 für den zweisitzigen Typ Macchi MB.308 oder ein Continental-C90-Boxermotor mit einer Leistung von 95 PS (70 kW) für den dreisitzigen Typ Macchi MB.308G zum Einsatz. Nach dem Ende der militärischen Nutzung wurden diese Maschinen an Privatpersonen oder Geschäftsleute verkauft.

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten
Länge 6,53 m
Höhe 2,17 m
Spannweite 10 m
Leermasse 407 kg
max. Startmasse 640 kg
Antrieb ein Continental C85 mit 63 kW (85 PS) Leistung
Propeller Zweiblattpropeller
Flügelfläche 13,72 m²
Höchstgeschwindigkeit 197 km/h
Reisegeschwindigkeit 164 km/h
Dienstgipfelhöhe 4500 m
Reichweite 760 km

LiteraturBearbeiten

  • Klaus-Jochen Rieger: Handbuch Flugzeugklassiker Von Aer 45 bis Zlin Z-43. Verlag HEEL GmbH, Königswinter 2011, ISBN 978-3-86852-097-2, S. 8

WeblinksBearbeiten

Commons: Aermacchi MB-308 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien