Hauptmenü öffnen

Acker (dänisch: Ager) war ein deutsches und dänisches Flächen- und Feldmaß für die Landvermessung.

DeutschlandBearbeiten

Acker war auch ein deutsches Flächenmaß[1] und etwas größer/kleiner dem Maß Morgen gegenüber.

DänemarkBearbeiten

  • 1 Ager = 24 Rafften/Furchen/Bifänge = 150 mal 12 ½ Ellen
  • 2 Ager = 1 Fyeringh/Fjering
  • 16 Fyeringh = 1 Otting
  • 4 Fjerding = 1 Boole
  • 8 Otting = 1 Boole/Bohle

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Johann Georg Landau: Die Territorien in Bezug auf ihre Bildung und ihre Entwicklung. Friedrich und Andreas Perthes, Hamburg/Gotha 1854, S. 82.
  • Niels Nikolaus Falck: Neues staatsbürgerliches Magazin mit besonderer Rücksicht auf die Herzogtümer Schleswig, Holstein und Lauenburg. Band 3, Königliches Taubstummen-Institut, Schleswig 1835, S. 92.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gustav Wagner, Friedrich Anton Strackerjan: Kompendium der Münz-, Maß-, Gewichts- und Wechselkurs-Verhältnisse sämtlicher Staaten und Handelsstädte der Erde. B. G. Teubner, Leipzig 1855, S. 47, 148, 149.