Hauptmenü öffnen

Achim Kürten (* 3. September 1945 in Varel, Friesland) ist ein preisgekrönter Filmeditor, der für das ZDF arbeitete.

LebenBearbeiten

1964 fing er beim ZDF als Schnitt-Praktikant an und war dort von 1969 bis 2001 Leiter des Aktuellen Schnitts. 1990 erhielt er den deutschen Fernsehpreis „Telestar“ für den Schnitt der Produktion „Album ’89 – Bilder eines Jahres“.

Kürten sieht die Jahre 1980 bis 2000 als „eine sehr fruchtbare Zeit“ an, in denen er mit Karlheinz Rudolph die „Bilder eines Jahres“ geschnitten hatte.

Kürten ist verheiratet mit Heidi Kürten, hat eine Tochter – Lilly Kürten – und ist ein jüngerer Bruder des deutschen Sportreporters Dieter Kürten.