Hauptmenü öffnen

About:Kate

deutsch-französische Fernsehserie
(Weitergeleitet von About: Kate)

About:Kate ist eine crossmediale, deutsch-französische Dramedy-Fernsehserie, die den Bewusstseinsstrom seiner weiblichen Hauptfigur Kate Harff, gespielt von Natalia Belitski, in den Mittelpunkt stellt. Das 14-teilige Format entstand unter der Regie von Janna Nandzik, die auch die Drehbücher verfasste. Die Erstausstrahlung erfolgte ab dem 27. April 2013 auf dem deutsch-französischen Fernsehsender Arte.[1] Zuschauer konnten die Serie mit eingesendetem User-generated content selbst mitgestalten, indem sie z. B. Filme zu jeweils am Ende der vorherigen Folge vorgegebenen Themen drehten und hochluden. Diese wurden dann neben den Clips von Videokünstlern der ARTE-Creative-Plattform in die Folgen integriert. Zeitweise war es möglich, dass der Zuschauer mit den fiktiven Figuren der Serie auf Facebook befreunden und ihre Aktivitäten dort mitverfolgen konnte.[2]

Seriendaten
OriginaltitelAbout:Kate
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2013
Produktions-
unternehmen
Ulmen Television GmbH
Länge26 Minuten
Episoden14 in 1 Staffel
GenreDramedy
TitelmusikOnce in a Lifetime – PlayDis!
IdeeJanna Nandzik
ProduktionChristian Ulmen
Erstausstrahlung27. April 2013 auf Arte
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

About:Kate stellt die Gedankenwelt und den Gefühlshaushalt einer Frau Ende zwanzig in den Mittelpunkt seiner unkonventionellen Erzählung. Statt zu einer Party zu gehen, weist sich Kate Harff zum Jahreswechsel in eine Berliner Nervenklinik ein. Der Zuschauer wird Teil ihres Bewusstseinsstroms und ihrer Suche nach sich selbst. Zu Gast in ihrem Kopf surft er durch eine assoziative Patchworkdecke aus Gedanken, Fernsehbildern, Erinnerungsschnipseln und Internet-Benutzeroberflächen. Die Grenzen zwischen realem Austausch, virtuellen Begegnungen, Gesprächstherapie und Ich-Recherche im Internet verschwimmen. So sollte der Einfluss moderner Technologien auf unsere Identitätsfindung und unsere Seh- und Denkgewohnheiten untersucht werden.[3] Kate ist sich ihrer eigenen Identität nicht mehr sicher. Seit einer Trunkenheitsfahrt ist das Schicksal ihres Bruders ungewiss. Zudem hat sie gerade eine Trennung hinter sich. Zu Beginn betrachtet Kate grübelnd ihr eigenes Facebook-Profil und das ihres Ex-Freundes. Sie löscht daraufhin ihre komplette Freundesliste, nachdem sie zu glauben scheint, dass sie eigentlich keine Freunde habe. Es folgen mehrere Therapiesitzungen mit ihrer Psychologin Dr. Luise Desmarin. Kate empfindet Pflichten wie beispielsweise Küchendienst oder Korbflechten als lästig. Auch andere Personen wie beispielsweise den Pfleger Ingo Neumann und Mitinsassin Erika empfindet sie als nervig. Nach wenigen Tagen wird Kate ins Büro des Klinikleiters zitiert und für ihre Eskapaden zur Rede gestellt. Es folgen Rückblenden, in denen häufig ihre Erzfeindin Anne Vogel oder ihr Exfreund Victor auftaucht, mit dem sie einen Urlaub in Paris verbrachte. In Gedanken kehrt sie zudem immer wieder zu ihrem kindlichen Ich zurück. Nach einem Besuch ihres Bruders beschließt Kate, die Klinik zu verlassen. Es bleibt offen, ob der gesamte Aufenthalt in der Klinik real war oder was lediglich in ihren Vorstellungen stattfand.

SonstigesBearbeiten

Die Rolle des „Von Zesen“, dargestellt von Wilfried Hochholdinger, ist eine der Hauptfiguren der Miniserie DIE SNOBS – Sie können auch ohne Dich.

EpisodenlisteBearbeiten

Nr. Original­titel Erstaus­strahlung Regie Drehbuch französischer Titel
1 Frohes Neues! 27. April 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Bonne Année!
2 Tot oder lebendig 4. Mai 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Jamais tranquille
3 Paranoia! 11. Mai 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Paranoïa!
4 Ein bißchen Scheiße 18. Mai 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik C'est la merde
5 Nicht im Traum 25. Mai 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Meme pas en reve
6 Das Tribunal 1. Juni 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Bande de traitres
7 Verwechslungen 8. Juni 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Confusions
8 Comeback 15. Juni 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Comeback
9 Zurück zu den Wurzeln 22. Juni 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Coleres en eruption
10 Striptease 29. Juni 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Striptease
11 Double Trouble 6. Juli 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Double Trouble
12 Mama Ex Machina 12. Juli 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Un plat qui se mange froid
13 Die dunkle Seite 20. Juli 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik L'accident
14 Das Feuerwerk 27. Juli 2013 Janna Nandzik Janna Nandzik Mais qu'est-ce que vous voulez a la fin!?

Auszeichnungen und NominierungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

ZeitungsartikelBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten