ALA Best Books for Young Adults

Teile dieses Artikels scheinen seit 2015 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

ALA Best Books for Young Adults ist ein von der American Library Association seit 1994 vergebener Literaturpreis. Jedes Jahr werden durch ein Komitee Neuerscheinungen nominiert. Jugendliche wählen daraus im Internet die zehn besten Jugendbücher des Jahres. Der Preis wird am Ende der US-amerikanischen „Teen Read Week“ im Oktober verliehen.[1] Diese „Top Ten“ sind gleichwertige Preisträger, sie werden nur alphabetisch sortiert.

PreisträgerBearbeiten

Top Ten Best Books for Young Adults, 1997 bis 2010Bearbeiten

Top Ten Best Fiction for Young Adults, ab 2011Bearbeiten

2011

2012

2013

2014

2017 (alle erschienen 2016)

Julie Berry, The Passion of Dolssa. Viking Press; Traci Chee, The Reader. G. P. Putnam’s Sons; Frances Hardinge, The Lie Tree. Harry N. Abrams; Mindy McGinnis, The Female of the Species. Katherine Tegen Books; Meg Medina, Burn Baby Burn. Candlewick; Jason Reynolds, Ghost. Atheneum/Caitlyn Dlouhy Books; Ruta Sepetys, Salt to the Sea. Philomel Books; Neal Shusterman, Scythe. Simon & Schuster; Nicola Yoon, The Sun is also a star. Delacorte Press; Jeff Zentner, The Serpent King. Crown Books.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Teens' Top Ten. American Library Association, archiviert vom Original am 16. November 2007; abgerufen am 10. Januar 2014 (englisch).