7 mm-08 Remington

Die Patrone 7mm-08 Remington ist eine von Remington Arms eingeführte Gewehrpatrone für Jagd- und Sportzwecke und eine Abwandlung der .308 Winchester mit einem kleineren Geschossdurchmesser. Sie ist insbesondere in den USA ein sehr beliebtes Kaliber direkt nach der .308 und .243 Winchester. Die Patrone eignet sich jagdlich für alle in Deutschland vorkommenden Wildarten und hat aufgrund des kleineren Geschossdurchmessers eine flachere Flugbahn als die .308, was zu einem besseren ballistischen Koeffizienten führt. Anders als die .308, ist die 7 mm 08 Remington keine Militärpatrone und kann daher in Ländern verwendet werden, in denen die Verwendung von Waffen mit Militärkaliber untersagt ist.

7 mm-08 Remington
7mm-08 Remington
Allgemeine Information
Kaliber 7mm-08 Remington
7,2 mm × 51,7 mm
Hülsenform Randlos mit Auszieherrille
Maße
Hülsenschulter ⌀ 11,5 mm
Hülsenhals ⌀ 8.0 mm
Geschoss ⌀ 7,2 mm
Patronenboden ⌀ 11,9 mm
Hülsenlänge 51,7 mm
Patronenlänge 71 mm
Gewichte
Geschossgewicht 9,1 g
(140 grain)
Technische Daten
Geschwindigkeit v0 ca. 850 m/s
max. Gasdruck 3600 Bar
Geschossenergie E0 3304 J
Listen zum Thema

GeschichteBearbeiten

Die 7mm-08 Remington wurde 1958 als abgewandelte .308 entwickelt und von Remington Arms im Jahr 1980 unter der Bezeichnung 7mm-08 Remington als Zentralfeuerpatrone auf den Markt gebracht.

Verwandte PatronenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 7mm-08 Remington – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien