349 v. Chr.

Jahr
349 v. Chr.
Übersichtsplan von Olynth
Philipp II. von Makedonien belagert Olynth auf Chalkidike.
349 v. Chr. in anderen Kalendern
Buddhistische Zeitrechnung 195/196 (südlicher Buddhismus); 194/195 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 39. (40.) Zyklus, Jahr des Wasser-Affen 壬申 (am Beginn des Jahres Metall-Schaf 辛未)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 107. Olympiade
Jüdischer Kalender 3412/13
Römischer Kalender ab urbe condita CDV (405)

EreignisseBearbeiten

GriechenlandBearbeiten

  • Olynth nimmt die makedonischen Thronprätendenten Arrhidaios und Menelaos, Halbbrüder König Philipps II. auf. Dieser fordert die Auslieferung; als diese verweigert wird, greift er die Stadt an. Diese wird von den Athenern unterstützt, die erst ihren Feldherrn Chares schicken, der bald von Charidemos abgelöst wird. In Athen selbst schwört Demosthenes die Bevölkerung in drei Olynthischen Reden (Teil seiner Philippika) auf einen antimakedonischen Kurs ein.
  • Rebellion Eretrias auf Euböa gegen Athen

Persisches ReichBearbeiten

GestorbenBearbeiten