101
Die erste Schlacht des Ersten Dakischen Krieges, Relief auf der Trajansäule
Trajans erster Dakerkrieg beginnt.
101 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 93/94
Buddhistische Zeitrechnung 644/645 (südlicher Buddhismus); 643/644 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 46. (47.) Zyklus, Jahr des Metall-Büffels 辛丑 (am Beginn des Jahres Metall-Ratte 庚子)
Griechische Zeitrechnung 4. Jahr der 219./1. Jahr der 220. Olympiade
Jüdischer Kalender 3861/62 (10./11. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCCLIV (854)
Seleukidische Ära Babylon: 411/412 (Jahreswechsel April); Syrien: 412/413 (Jahreswechsel Oktober)
Spanische Ära 139
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 157/158 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

  • Trajan und Quintus Articuleius Paetus sind römische Konsuln.
  • Der erste Dakerkrieg des römischen Kaisers Trajan gegen die Daker unter ihrem jungen Fürsten Decebalus beginnt. Die Hauptstreitmacht des Kaisers bricht von Viminatium (östlich von Belgrad) aus auf und überschreitet die Donau mittels einer Pontonbrücke bei Lederata. Der Vormarsch im feindlichen Gebiet ist eher langsam, da die Römer das eroberte Gebiet sukzessive ausbauen und sichern. Bei Tapae kommt es zur einzigen Feldschlacht dieser Kampagne, da Decebalus bis zu diesem Zeitpunkt eine offene Konfrontation vermieden hat. Als die dakische Niederlage absehbar wird, zieht Decebalus seine Truppen geordnet zurück. Gleichzeitig beginnt auch die dakische Offensive im Raum der unteren Donau gemeinsam mit den verbündeten Roxolanen. Die römischen Kräfte sind jedoch stark genug, um diesen Zweifrontenkrieg zu gewinnen.

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 101 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien