Hauptmenü öffnen

Öffentlich-rechtlich

Institutionen des öffentlichen Rechts

Öffentlich-rechtlich steht für Institutionen des öffentlichen Rechts. Der Rechtsbegriff wird beispielsweise im Zusammenhang mit Organisationen verwendet, die aufgrund des öffentlichen Rechts eingerichtet sind und daher keiner der Rechtsformen des Privatrechts (vgl. den Typenzwang im Gesellschaftsrecht) zuzuordnen ist.

Beispiele für Rechtsformen des öffentlichen Rechts:

Das Adjektiv wird aber auch für öffentlich-rechtliche Rechtsverhältnisse oder öffentlich-rechtliche Handlungsformen im Verwaltungsrecht, wie Verwaltungsakte, wie der öffentlich-rechtliche Vertrag oder die öffentlich-rechtliche Entschädigung bzw. der öffentlich-rechtliche Erstattungsanspruch verwendet.

Typischerweise öffentlich-rechtlich verfasst sind:

Endlich wird dies im Prozessrecht verwendet:

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!