Zweite Severnbrücke

Straßenbrücke in UK

Koordinaten: 51° 34′ 27″ N, 2° 42′ 1″ W

Zweite Severnbrücke
Zweite Severnbrücke
Die Brücke von Südosten
Überführt Autobahn M4
Unterführt Mündung des Severn
Ort bei Severn Beach
Konstruktion Schrägseilbrücke, Balkenbrücke
Gesamtlänge 5.128 m
Längste Stützweite 456 m
Lichte Höhe 37 m
Fahrzeuge pro Tag ca. 60.000
Baubeginn 1992
Eröffnung 5. Juni 1996
Lage
Zweite Severnbrücke (England)
Zweite Severnbrücke

Die Zweite Severnbrücke (englisch Second Severn Crossing, walisisch Ail Groesfan Hafren), 2018 in Prince of Wales Bridge umbenannt, ist eine Autobahnbrücke über die Mündung des Severn zwischen Bristol, England, und Cardiff, Wales. Sie liegt etwa 6 km unterhalb der älteren Severn-Brücke.

Die Brücke ist insgesamt 5128 m lang und verfügt in jeder Richtung über drei Fahrstreifen sowie eine schmale Standspur. Sie besteht aus drei Teilen: an die mittlere Schrägseilbrücke von 948 m Länge schließen sich Balkenbrücken von 2077 m Länge im Westen bzw. 2103 Länge im Osten an.

Die Spannweite der Schrägseilbrücke beträgt 456 m. Die übrigen Pfeilerabstände betragen in der Regel etwa 98 m, so dass sich im Westen 24 Öffnungen und im Osten 25 Öffnungen ergeben. Die Brücke ist im Grundriss leicht s-förmig geschwungen. Die Höhe der Fahrbahn steigt zur Mitte an; dort beträgt die lichte Durchfahrtshöhe 37 m. Die Pylone sind H-förmig und 100 m höher als die Unterkante der Brücke. Die Brücke kreuzt die Bahnlinie South Wales Main Line, die hier in Tunnellage unter dem Severn geführt wird.

Der Bau begann 1992 und dauerte etwa vier Jahre. Die Brücke wurde bis auf die Pylone fast vollständig aus Fertigteilen errichtet, die auf einer 28,3 Hektar großen Baustelle auf der englischen Seite hergestellt worden waren. Sie wurden mit Raupenfahrzeugen und einem Leichter an den Einbauort gebracht und von einem Schwimmkran in die Höhe gehoben.

Die Brücke wurde am 5. Juni 1996 durch HRH Prince Charles als Second Severn Crossing, Zweite Severnbrücke eröffnet. Am 2. Juli 2018 wurde die Brücke in Anwesenheit des Prince of Wales in Prince of Wales-Brücke umbenannt. Die Umbenennung und die Kosten der Installation von Schildern mit dem neuen Namen der Brücke wurden von Protesten begleitet.[1] Sie wird heute von etwa 60.000 Fahrzeugen täglich benutzt. Im Dezember 2018 wurde die Mautpflicht für die Brücke, die vorher nur in Fahrtrichtung Wales bestand, aufgehoben.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.bbc.com/news/uk-wales-48405432, abgerufen 15. Juli 2019
  2. https://www.bbc.com/news/uk-wales-46539184, abgerufen 15. Juli 2019

WeblinksBearbeiten

Commons: Second Severn Crossing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien