Klassifikation nach ICD-10
T14.6 Verletzung von Muskeln und Sehnen an einer nicht näher bezeichneten Körperregion
ICD-10 online (WHO-Version 2019)

Eine Zerrung, auch Distension genannt, ist eine Verletzung von Teilen des Bewegungsapparates wie Muskeln, Sehnen, Bändern infolge einer/eines unphysiologisch ablaufenden Dehnung, Traumas, plötzlicher Überbelastung oder ruckartiger Kontraktion.[1]

Je nach betroffenem Abschnitt handelt es sich um eine:

Liegt eine auch teilweise Unterbrechung vor, spricht man von Bänderriss, Muskelfaserriss oder Sehnenriss.

WeblinksBearbeiten

Wiktionary: Zerrung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden